Was ist der würfelförmige Knochen?

Der würfelförmige Knochen ist einer der Knochen auf der seitlichen Seite des Fusses, alias der Außenseite des Fusses. Der Knochen spielt eine Schlüsselrolle in der Stabilität des Fusses und in der Verbindung des Fusses und des Knöchels. Da der Name andeutet, ist der würfelförmige Knochen cube-shaped, und tatsächlich, benutzten Knucklebones, die ursprünglichen Würfel, die würfelförmigen Knochen von den Tierfüßen. Als gerollt, würden Knucklebones schließlich auf seitlichem einem vereinbaren, und Markierungen konnten benutzt werden, um einen Wert oder eine Tätigkeit der seitlichen Einfassung oben zuzuweisen.

Das rückseitige Teil des würfelförmigen Knochens artikuliert mit dem calcaneous Knochen, um die calcaneocuboid Verbindung zu bilden. In der Frontseite trifft der Cuboid die vierten und fünften Metatarsals, zwei lange Knochen zusammen, die mit den Zehen artikulieren. Eine wichtige Rolle des würfelförmigen Knochens ist als Ausgleicher, zum der Außenseite des Fusses beständig zu halten und erlaubt Leuten, im Vertrauen zu gehen. Das Bipedal Gehen ist wirklich eine anfechtende Spitze, und die Artikulation der Knochen in den Füßen ist zum Verteilen des Gewichts des Körpers Schlüssel, damit Leute bequem gehen können.

Ein Problem, das mit dem würfelförmigen Knochen auftauchen kann, ist Subluxation, den der Knochen abwärts und aus Platz heraus eingedrückt wird. Leute mit Subluxation des würfelförmigen Knochens, alias des würfelförmigen Syndroms, erfahren einen stumpfen Schmerz entlang der Mitte der Außenseite des Fusses. Sie können finden, dass es schwierig ist, Gewicht auf den Fuß zu setzen und die Schmerz weg nicht zum Rest oder zum Aufzug passen. Diese Bedingung kann mit der Umsetzung des Knochens, des Auffüllens und des Befestigens behandelt werden, um den Fußstall zu halten, während der Fuß heilt.

Der würfelförmige Knochen kann gebrochen, normalerweise durch Tanzen, schwere körperliche Tätigkeit oder strenges Trauma auch werden zum Fuß. Ein defekter Cuboid kann heikel sein, ohne die Unterstützung der vorgerückten medizinischen Darstellung wie ein MRI zu bestimmen, da der Bruch verborgen auf einem grundlegenden Fußröntgenstrahl bleiben kann. Brüche werden mit Gussteil und gehenden Aufladungen behandelt, um Gewicht weg von der seitlichen Seite des Fusses zu halten, während der würfelförmige Knochen heilt.

Es kann schwierig manchmal sein, festzustellen, ob die Fußschmerz von einem Bruch oder von einem wenigen Problem wie Entzündung sind. Ein Fußarzt, ein Doktor, der auf Fußsorgfalt sich spezialisiert, kann den Fuß überprüfen und ein Interview leiten, um mehr über die spezifischen Symptome zu erlernen. Der Doktor kann einige Behandlungmasse empfehlen, die Schmerz, einschließlich das Befestigen und Schmerz, medikationen vor der Einrichtung der medizinischen Darstellungstudien und der Berücksichtigung des Gussteiles und anderer Wahlen, zu adressieren, zum zu sehen wenn die Schmerz verbessern.

urgie ist, die Kompression des Nervs zu beseitigen, um die Schmerz zu entlasten. Dieses wird gewöhnlich mit einem chirurgischen Verfahren getan, das Umstellung des ulnaren Nervs genannt wird, also bedeutet es, dass ein Chirurg im Wesentlichen einen neuen Tunnel herstellt und verschiebt den ulnaren Nerv in es. Dieses ist gewöhnlich eine einfache Patientchirurgie, die zwei bis drei Anschlussverabredungen erfordert und entweder at-home Übungen erfordern oder körperliche Therapie unterweisen kann, um vollen Gebrauch des Armes und des Winkelstücks zurückzugewinnen. Es entlastet gewöhnlich die Schmerz langfristig, wenn nicht dauerhaft.

Wenn Sie die Schmerz, das Prickeln oder die ähnlichen Symptome im Arm, im Winkelstück und in der Hand erfahren, sollten Sie Ihren Familiendoktor oder einen Handchirurgen konsultieren. Nervenkompression, die unbehandelt während einer langen Zeitspanne der Zeit gelassen wird, kann dauerhaften Nervenschaden und vielleicht sogar Nutzungsverlust der Finger oder des Armes ergeben.