Was ist die Amsterdam-Börse?

Die Amsterdam-Börse ist ein historischer Finanzaustausch in den Niederlanden. Die Amsterdam-Börse hat die Unterscheidung des Seins die erste amtliche Börse seiner Art, nach Ansicht der Experten. 1602 wurden die ersten Anteile Dutch East India Company auf diesem Austausch an der Damrak Straße in Amsterdam gehandelt, in dem das Finanzinstitut jahrelang bis die Mitte der 1800s blieb.

Zusätzlich zu bekannt, da die erste Börse in der Welt, die Amsterdam-Börse auch den zweifelhaften Titel Sein der erste Schauplatz für das Marketing der Ableitungen hat. Today’s in der modernen Finanzwelt betrachtet da vieles Finanzpro, wie Heraus-vonsteuerung Ableitungsmärkte zum ökonomischen Abbruch von 2008 beigetragen haben können, Ableitungen ist gekommen unter Feuer von vielen Einzelpersonen, die glauben, dass diese Art des “financial Produkte generation† Märkte verwerfen kann, und ihnen veranlassen zu stören. Dennoch ist das Marketing der Ableitungen eine emporkommende Industrie in vielen Ländern geworden, und die Amsterdam-Börse hat noch eine schwere Hand im regionalen Handel der Ableitungen und anderer Finanzprodukte. Sein Vorwärtsdenken auf hoch entwickelteren Finanzen in dem letzten Jahrhundert ist ein Teil von, was dem holländischen Austausch sein einzigartiges Renommee gibt, zusammen mit seiner eindrucksvollen Geschichte.

In den siebziger Jahren entwickelte die Amsterdam-Börse den europäischen Wahl-Austausch, den ersten europäischen Austausch seiner Art, der das Kaufen und den Verkauf der modernen Wahlen beaufsichtigte. Später mögen die holländischer Austausch verursachten Indizes das AEX, einen holländischen Chip-Index und fortgefahren, an der Avantgarde der globalen Finanzindustrie zu arbeiten. Seit damals ist die Amsterdam-Börse ein Modell für bestimmte Arten von Finanzservices einschließlich Reinigung- und Regelungsdienstleistungen, von zentralisiertem Rekordhalten und von modernen Finanzkommunikationen geworden.

Die Amsterdam-Börse bildete eine Fusion im Jahr 2000 mit der Paris-Börse und der Brüssel-Börse und so wurde ein einzelner Schauplatz, der als Euronext Amsterdam bekannt ist. Heute können Besucher Zugang zu dieser Börse über dem Internet erhalten, in dem ein vibrierender Aufstellungsort mit gemischtem englischem und holländischem Sprachinhalt Führernetzbenutzern durch die gegenwärtigen Funktionen dieses modernen Austausches hilft. Verschiedene Arten der großen und kleinen Aktien werden über diesem Austausch gehandelt, der internationale Aufmerksamkeit als europäische hauptsächlichnabe des Handels erregt.

tion mit Anblickausgaben erhöht die Wahrscheinlichkeit eines positiven Resultates, und ein Doktor würde eher sich eine Situation früh als sehen einen Patienten zu spät verfangen, weil der Patient um Sein eine Störung gesorgt wurde.