Was ist die Anatomie der Nase?

Die Anatomie der Nase wird, um Luft in den Körper in einer leistungsfähigen Weise nicht nur zu holen konstruiert, aber auch zu helfen, den Körper vor allen fremden inhalierten Partikeln zu schützen. Der Teil der Nase, die sichtbar ist, besteht groß Knorpel und ist die Frontseite von einem ziemlich großen, offenes Gebiet, das an der Frontseite des Schädels sitzt. Blut-Versorgungsmaterial zur Nase kommt von den gleichen Arterien, die den Rest des Gesichtes liefern, und die Struktur der Nase hat zahlreiche Niederlassungen, die während der Oberfläche laufen.

Knorpel bildet viel der Stützstruktur für die äußere Anatomie der Nase, auch genannt den externen Meatus. Dieser Knorpel ist die gleiche Substanz, die zwischen Verbindungen während des Körpers fand, und kann in umkippen der Nase gut geglaubt werden. Die Stücke dort werden der unterere seitliche und obere seitliche Knorpel genannt und sind, was der Nase seine Struktur und Form geben. Über dem Knorpel ist der nasale Knochen, der gerade unter der Brücke der Nase ist. Der Innenraum der Nase wird mit den Schleimhäuten gezeichnet, die für das Verfangen aller fremden Partikel verantwortlich sind, die inhaliert werden können.

Eine Schicht Haut, die den äußeren Teil der Anatomie der Nase umfaßt, ist an der Oberseite stärker und wird stufenweise in Richtung zur Spitze dünner. Unter der Haut ist eine Dünnschicht des Muskels. An der Unterseite der Nase sind die Senkermuskeln, während auf die Oberseite der Nase und an umkippen die Kompressormuskeln sind. Es gibt auch die Muskeln, welche oben die Länge der Nase laufen lassen, um die Muskeln des Gesichtes zu verbinden.

Während die Luft inhaliert wird, überschreitet sie in einen Teil der Anatomie der Nase, die als der nasale Raum bekannt ist. Dieser Raum ist ein großer offener Raum, der mit den klebrigeren Membranen gezeichnet wird, die entworfen sind, um fremde Partikel einzuschließen. Die Wände des nasalen Raums enthalten die Regale, die die Turbinates genannt werden, die fungieren, um die Menge der Fläche der Schleimhaut zu erhöhen und führen zu eine höhere Wahrscheinlichkeit der anziehenden Partikel, bevor sie weiter in das Atmungssystem überschreiten. Kleine Haare, die den Innenraum der Nase auch zeichnen, dienen als Verteidigung gegen eindringende Partikel.

Die Anatomie der Nase umfaßt auch die Kurven, denen vier verschiedene Räum sind, die in und um die Nase gelegen sind. Zwei von diesen, der Raum an der Oberseite der Nase und der Raum zu den Seiten, sind völlig gebildet und arbeitend, wenn ein Mensch geboren ist. Der Stirnraum erscheint nicht, bis die Einzelperson herum sieben Jahre alt ist. Letzt sich ist zu entwickeln der sphenoid Raum, der direkt hinter der Nase sitzt und nicht bis Pubertät erscheint. Diese Räum helfen auch, die Luft zu filtern, bevor sie in die Lungen einsteigt.