Was ist die Anatomie des Doppelpunktes?

Der Doppelpunkt liegt innerhalb des Abdomen. Es ist ein Teil des Verdauungssystems und spezifisch Teil der großen Därme. Die Anatomie des Doppelpunktes beginnt nach dem Blinddarm und den Enden vor dem Rektum. Es ist ein hohler muskulöser Schlauch, der einige verdauungsfördernde Funktionen durchführt.

Gesamt, hat Doppelpunktanatomie vier Hauptabschnitte. Der Abschnitt, der als der steigende Doppelpunkt bekannt ist, beginnt am Blinddarm und verlängert aufwärts auf der rechten Seite des Abdomen auf gerade unter die Leber. An diesem Punkt wendet sich er scharf an das links. Der Bereich der Umdrehung wird die hepatische Biegung genannt. Nach der hepatischen Biegung wird der Abschnitt des Doppelpunktes den Querdoppelpunkt genannt.

Der Querdoppelpunkt ist der längste Abschnitt der großen Därme. Dieser Doppelpunktanatomieabschnitt ist sehr beweglich, und er verlängert über dem Abdomen und unter den Magen, von rechts nach links. Der Querdoppelpunkt dreht sich abwärts an der Milz an, was die Milzbiegung genannt wird. Nachdem die Umdrehung, der Querdoppelpunkt in den Dickdarm ändert.

Reisend hinunter die linke Seite des Abdomen, kurvt der Dickdarm in eine “S† Form an seinem Ende. Der Bereich der Kurve bekannt als der halbmondförmige Doppelpunkt. Dieser abschließende Abschnitt in der Anatomie des Doppelpunktes beendet im analen Kanal oder im Rektum.

Strukturell besteht die Anatomie des Doppelpunktes Schichten der serous, muskulösen und Schleimhaut Gewebe. Die Doppelpunktmuskelfasern sind longitudinal. Diese Fasern bilden drei Bänder, die Bandwürmer Coli genannt werden, die die Beutel herstellen, die als haustra bekannt sind.

Doppelpunktphysiologie spielt eine wichtige Rolle in der Verdauung. Der Doppelpunkt sondert Schleim ab und dieser Schleim bietet Schutz vor möglicherweise abschleifenden Materialien, während sie durch die großen Därme überschreiten. Schleimhilfen moderieren die pH-Balance in im Doppelpunkt und fäkalen dem Material der Ursachen, um anderes fäkales Material zu befolgen.

Andere Doppelpunktfunktionen umfassen saugfähiges Wasser und Elektrolyte von der Nahrung, die verdaut wird. Dieses konserviert Wasser und verringert die Menge der Flüssigkeit benötigt und verhindert Dehydratisierung. Zusammen mit dem Erhalt des Wassers und der Elektrolyte, die Doppelpunkthilfsmittel, wenn Nahrung von der Nahrung erreicht wird, die durch überschreitet.

Intestinale Flora werden im Doppelpunkt bewirtet. Die Flora sind von den menschlichen verdauungsfördernden Enzymen eindeutig, und sie können Zellulose zerlegen, die menschliche verdauungsfördernde Enzyme nicht können. Vitamine werden durch die intestinale Flora hergestellt. Diese Vitamine sind Riboflavin, Thiamin, B12 und K.

Die Anatomie des Doppelpunktes ermöglicht ihm, die Materialien zu speichern, zu mischen und zu verschieben, die durch ihn überschreiten. Stuhlgänge treten normalerweise zwei oder dreimal täglich auf, es sei denn der Doppelpunkt oder andere Teile der großen Därme gereizt werden. Ein Beispiel dieser Entzündung ist die Bedingung, die als Kolitis bekannt ist.