Was ist die Basis für die Stammzelle-Kontroverse?

Die Stammzellekontroverse umgibt einige Grundsatzfragen betreffend den Gebrauch von menschlichen Stammzellen in der medizinischen Forschung. Groß schlagen Antragsteller beider Seiten vor, dass Veranschaulichungen auf Stammzelleforschung durch die moralischen individual’s und ethischen Glauben festgestellt werden müssen. Wenn Stammzelleforschung an den Rechtsfragen gebunden wird und Regierungsfinanzierung jedoch wird die Stammzellekontroverse eine viel größere Debatte.

Stammzellen sind eine Art genetisches Material gefunden in den Menschen und Tiere. Diese Zellen sind einzigartig, weil sie teilen und sich ändern können, um Gewebe zu reparieren oder mehr Zellen im Falle des Mangels zu verursachen. Aus diesem Grund haben Wissenschaftler gefunden, dass Stammzellen einzigartig zur vielen Behandlung Blut, Gewebe und Organstörungen entsprochen werden, und die Heilung zu bestimmten genetischen oder erworbenen Krankheiten wie Krebs, multipler Sklerose, Diabetes und Parkinson’s Krankheit halten können. Erwachsene Stammzellen wachsen in vielen körperlichen Geweben und werden gewöhnlich extrahiert und geändert, ohne den Spender zu schädigen. Wenige Kritiker finden erwachsene Stammzelletherapien und -forschung, um in hohem Grade umstritten zu sein und lassen weit mehr des Arguments im Bereich der embryonalen Stammzelleforschung.

Embryonale Zellen werden in den Eiern gefunden, kurz nachdem Düngung auftritt. Viele Wissenschaftler glauben, dass diese Zellen einzigartig vorteilhaft sein können, weil sie geändert werden können, um irgendeine Art Zelle im Körper zu verursachen. Wissenschaftliche Forschung using embryonale Zellen gilt als ein lebenswichtiges Teil des Verbesserns der medizinischen Fähigkeiten, nach Ansicht vieler Experten. Bei der Extrahierung der Zellen jedoch wird der befruchtete Embryo zerstört, den einige Kritiker mit Abtreibung übereinstimmen und einige auch ist ein schrecklicher Missbrauch des Menschenlebens glauben.

Einige der Ausgaben, die die Stammzellekontroverse umgeben, sind denen betreffend Abtreibung ähnlich. Entsprechend vielen Religionen und ethischen Systemen fängt das Leben an der Düngung an. Wenn dieses zutreffend ist, irgendein absichtliches Maß, Entwicklung zu stoppen, nachdem Auffassung betrachtet ist, ein Menschenleben zu zerstören.

Andere Kritiker haben nicht eine moralische Ausgabe mit Stammzelleforschung, aber haben vor dem Präzedenzfall für menschliches Experimentieren Angst. Einige Kritiker können die Idee der Forschung stützen, aber wünschen die strengen und streng auferlegten zugelassenen Richtlinien, die genetisches Experimentieren wie Klonen verhindern würden und würden garantieren, dass die Embryos nur von den korrekten Quellen gesammelt werden. Stammzelleforschung am Werden eine glatte Steigung zu den menschlichen genetischen Experimenten verhindernd, wird ein wichtigster Punkt in der Stammzellekontroverse betrachtet.

Gewöhnlich sind die embryonalen Zellen, die in der Forschung benutzt werden, die Nebenerscheinung der Ergiebigkeitbehandlungen. In-vitrodüngung bezieht viele Eier mit ein, die in woman’s eine Geb5rmutter befruchtet werden und gesetzt sind, um zu garantieren dass man mindestens einpflanzt. Den Stammzelleforschern die Eier, die einpflanzen nicht während der Behandlung, werden häufig gegeben, da sie nicht mehr für Einpflanzung entwicklungsfähig sind. Es ist wichtig, zu verstehen, dass die meisten Experten darin übereinstimmen, dass nur weggeworfene Eier für Forschung benutzt werden sollten.

Regierungsfinanzierung für Stammzelleforschung ist ein heikler Bereich wegen der Stammzellekontroverse. Um Gesetze und Finanzierung festzustellen, müssen Regierungen zu einer Übereinstimmung nicht nur debattieren und angehen ob embryonale Forschung gestützt werden sollte, aber unter welchen Richtlinien. In den Vereinigten Staaten viel beschloß einzelner Zustand, Forschung trotz eines Bundesverbots auf der Finanzierung zu finanzieren, die unten vom Präsident George W. Bush übergeben wurde. In Schweden und im Vereinigten Königreich stützt die Finanzierung embryonale Forschung trotz der Stammzellekontroverse, während viele anderen Länder einschließlich Deutschland, Irland und Portugal die Praxis einschränken oder verbieten.