Was ist die Fovea Centralis?

Die Fovea Centralis, auch allgemein bekannt als das Grübchen, ist der Abschnitt der eye’s Retina mit dem höchsten Fokus. Sie hat die höchste Konzentration der Kegelfotorezeptoren, die die Zellen im Auge sind, die Farbe empfinden, und diese hohe Stufe der Kegel ist, was solch einen geschärften Fokus in diesem Teil des Auges zulässt. Das Grübchen ist auch, was Farbsehen in den Menschen zulässt, weil Farbempfindung in dieser Region am größten ist. Foveal Anblick, der fokussiert, den Anblick zentrierte wird, der im Fahren, in Sport und im Ablesen mit einbezogen wird, wird durch die Fovea Centralis ermöglicht.

Beim Konzentrieren auf einen Gegenstand, gewährt die Fovea Centralis einen Bereich des Fokus, der ungefähr 1 Zoll (2.54 cm) im Durchmesser in einem Abstand ist, der über arm’s Länge ist. Dieser Bereich stellt eine Strecke dar, die zwischen dem zentralen 2° des Anblicks enthalten wird. Resultierend aus dieser kleinen Strecke des Fokus, muss das Auge um größere Gegenstände durchstreifen, um zu sein, sich auf sie, eine Grundregel zu konzentrieren, die am wahrnehmbarsten ist, wenn es jemand Messwert beobachtet. Das Anstarrenmöglichkeit Paradigma ergab sich aus diesem Phänomen als Methode für das Messen der Bewegungen des Auges.

Der durchschnittliche Durchmesser der menschlichen Fovea Centralis ist ungefähr 0.04 Zoll (1 Millimeter), die kleiner als 1% der totalfläche der Retina ist. Trotz dieses kleinen trägt die Fovea Centralis bis ungefähr 50% der Nervenfasern im Optiknerv und ungefähr 50% des Gehirnvolumens im Sichtrindebereich des Gehirns bei. Diese hohe Stufe der Besonderheit wird durch die Struktur der Kegelzellen und der Netzhautknotenpunktzellen oder die Sichtneuronen, in der Region verursacht. Jede Netzhautknotenpunktzelle ist nach einer einzelnen Kegelzelle zu Sichtinformation abhängig, und jede Kegelzelle schickt Sichtinformationen zu bis drei drei Netzhautknotenpunktzellen. Dieses ist im Vergleich zu dem Rest der Retina viel spezifischer, also bedeutet es, dass die Fovea Centralisregion ein vieles hochgradiges des Sichtdetails als die anderen Bereiche der Retina ermöglicht.

Diese Region ist im Macula, ein zentraler Bereich der Retina, die und ein natürlicher Lichtschutz für die Retina gelb-getont wird, da sie energiereiches blaues und UV-Licht aufsaugt. Der Macula jedoch enthält nicht ein direktes Blut-Versorgungsmaterial, also leitet die Fovea Centralis Sauerstoff von einer nahe gelegenen Region ab, die choroid genannt wird. Unter Zuständen des hellen Lichtes, kann das Grübchen genügend Sauerstoff und Hypoxie nicht erhalten, oder Sauerstoffentzug, tritt auf.