Was ist die Hip Verbindung?

Die hip Verbindung ist eine Verbindung, die durch die Artikulation des Schenkelbeins, der lange Knochen im Bein, mit der Pelvis gebildet wird. Diese Verbindung dient einige Funktionen im menschlichen Körper und sie ist eine der stärksten und haltbarsten Verbindungen. Die Hüfte ist entworfen, um beträchtlichen Druck und Druck zu tragen. Die Hüfte ist auch einer der Bereiche des menschlichen Körpers, der sexuellen Dimorphismus aufweist, mit den Hüften der Männer und der Frauen etwas, die anders als resultierend aus der Notwendigkeit, Schwangerschaft und Geburt für Frauen unterzubringen entworfen sind.

Diese Verbindung ist alias der Coxa oder die acetabulofemoral Verbindung. Es ist ein Kugelgelenk, mit dem Kopf des Schenkelbeins, das in eine Einfaßung eingesetzt wird, die durch die Knochen der Pelvis gebildet wird. In den Erwachsenen haben die Knochen der Pelvis vollständig fixiert und Stabilität der Verbindung hinzugefügt, während in den Kindern, die Fixierung der Pelvis, ist nicht schon komplett. In einem anderen Beispiel von Unterschieden zwischen Männern und Frauen, in den Frauen, ist der Knorpel, der die Knochen in der Pelvis anschließt, entworfen, um während der Schwangerschaft zu erweichen, um die Knochen auseinander etwas ziehen zu lassen, die die hip Verbindung entstabilisiert und erklärt, die unterscheidenden Gangartfrauen erwerben während der Schwangerschaft.

Die Knochen in der hip Verbindung werden in einer Schicht hyaline Knorpel, alias Gelenkknorpel bedeckt. Dieser Knorpel ist glatt und sehr das langlebige Gut, entworfen, um sich ohne Friktion zu bewegen und unter Kompression, Druck und Druck zu halten. Die Knochen der Verbindung werden weiter mit Ligamenten und den Muskeln stabilisiert, die die Knochen in place halten und der Hüfte eine vollständige Auswahl der Bewegung erlauben.

Eine der Primärfunktionen der hip Verbindung ist, den Körper zu stabilisieren. Der menschliche Körper hat beträchtliche Anpassungen entwickeln gemusst, um aufrecht zu gehen, und die hip Verbindung ist eine von den kritischsten gegenüber diesen Anpassungen, stabilisiert den Körper und gleichmäßig verteilt das Gewicht des oberen Körpers auf die Beine. Die Verbindung liefert Stabilität, wenn jemand stationär oder gehend ist, die ein Grund ist, warum es ein Netz der Ligamente für Unterstützung benötigt.

Die hip Verbindung auch stellt selbstverständlich eine Strecke der Bewegung für das Bein zur Verfügung. Der Kugel- und Einfaßungsentwurf lässt das Schenkelbein sich in eine Vielzahl von Richtungen, mit einigen Leuten wie Tänzern und Yogapraktikern bewegen, die sogar noch mehr Strecke der Bewegung entwickeln. Diese Strecke der Bewegung erlaubt Leuten, in eine Vielzahl anderer Tätigkeiten mit den Beinen zu gehen, zu laufen und sich zu engagieren.