Was ist die Nierenrinde?

Die Nierenrinde ist ein Teil der Nieren, die meistens nephrons und Blutgefäße enthalten. Seine Funktion ist, das Blut zu filtern und Abfallprodukte innerhalb des Körpers zu entfernen. Nephrons sind die grundlegenden Funktionseinheiten der Nieren, wenn jede Niere eine Million hat oder mehr dieser wichtigen Strukturen. In jedem nephron gibt es ein Gefäßknäuel und ein Nierenröhrchen, das in Abschnitte unterteilt ist. Das Nierenröhrchen ist ein langer Schlauch, der durch die Nierenrinde und das Nierenknochenmark wickelt, einige Dreieck-geformte Strukturen in der Niere.

Die verschiedenen Teile der Niere - die Nierenrinde, das Nierenknochenmark und die Nierenkapsel - können jedes von ihrem Aussehen und von Farbe gekennzeichnet werden. Die Nierenkapsel ist eine transparente Membrane, die das Außenstück der Nieren zeichnet und als Schutz gegen Infektion und Verletzung auftritt. Gefunden auf dem inneren Teil der Nieren, ist das Knochenmark in der Farbe und enthält die 8 dunkler oder dreieckigeren Strukturen bekannt als die Nierenpyramiden. Gefunden zwischen der Kapsel und dem Knochenmark, kann die Nierenrinde durch seine Lattenfarbe gekennzeichnet werden. Sie verlängert auch unten zwischen den Pyramiden der Nieren.

Jedes Teil der Nieren tragen zur Beseitigung des Abfalls und zur Anordnung des Urins innerhalb des Körpers bei. Blutgefäße liefern Blut vom Körper in Richtung zu den Nieren. Während Blut durch die Nierenrinde überschreitet, filtert das Gefäßknäuel sie, um Abfallprodukte zu entfernen, bevor es das Blut zur Zirkulation zurückbringt.

Das Filtrat, das Abfallprodukte überschreitet enthält dann, durch die Abschnitte der Nierenröhrchen, in denen Reabsorption und Absonderung der wichtigen Substanzen stattfinden. Abschnitte des Nierenröhrchens fanden in der Nierenrinde sind das proximale Röhrchen, das distale gewundene Röhrchen und Teile der sammelnden Luftschachte, während das Nierenknochenmark die Schleife von Henle und andere Teile der sammelnden Luftschachte enthält. Urin, das Endprodukt, überschreitet dann durch den Ureter unten zur Blase für Ausscheidung.

Viele Krankheiten können die Struktur und die Funktionen der Nierenrinde in einen oder beiden Nieren beeinflussen. Infektion, Autoimmunkrankheit, Krebs und Herzkrankheit sind einige Faktoren, die die Anordnung und die Beseitigung des Urins beeinflussen. Das glumerulus ist allgemein gegen Infektion und Verletzung von den autoimmunen Störungen empfindlilch. Radioaktive Färbungen und einige Drogen können zu den Nierenröhrchen giftig sein.

Sichtbarmachung der Nierenrinde und anderer Teile der Nieren ist durch den Gebrauch von einem Abdominal- Ultraschall, einem Scan der Berechnungs- Tomographie (CT) und magnetischen Resonanz- Darstellungstudien (MRI) vorhanden. Laborblutproben und Harnuntersuchung werden auch benutzt, um die Funktionen der Nieren auszuwerten. Eine Nierenbiopsie ist manchmal erfolgt, um die Strukturen der Niere und als Hilfsmittel in der Diagnose der Nierekrankheit zu studieren.

von den Abfallprodukten.