Was ist die Schleife von Henle?

Die Schleife von Henle ist ein Teil eines nephron, ein kleiner Schlauch innerhalb der Nieren, der aufgelöste Stoffe filtert. Jede Niere enthält Hunderte Tausenden der einzelnen nephrons, die zwischen die Rinde der Nieren und das Knochenmark überschreiten und schließt an das Sammeln der Luftschachte an, die Urin auf dem Ureter verlegen, damit er ausgedrückt werden kann. Die Schleife von Henle ist ein wichtiger Teil des vollständigen Systems, da sie die Nieren Salz herausfiltern und die korrekte Balance des Wassers im Körper beibehalten lässt.

Da der Name vorschlagen würde, ist die Schleife von Henle eine große Schleife, die unten vom nephron eintaucht, um einen absteigenden Arm, der an das Knochenmark anschließt und einen steigenden Arm herzustellen, der zurück in die Rinde der Niere sich bewegt. Da Flüssigkeiten nach unten die Schleife von Henle in das Knochenmark bewegen, wird das Wasser herausgefiltert und bewegt sich in die zwischenräumliche Flüssigkeit des Knochenmarks. Wenn die Flüssigkeit den steigenden Arm hochschiebt, werden Salze ausgezogen, und die Zellen sind undurchlässig zu wässern, also ist kein zusätzliches Wasser verloren.

Weil Salz und Wasser an den verschiedenen Punkten herausgefiltert wird, trägt die Schleife von Henle zur Anordnung eines Bereichs der hohen Salzkonzentration im Knochenmark bei. Unterdessen überschreitet das Filtrat im nephron durch zu den sammelnden Luftschachten. Die sammelnden Luftschachte überschreiten durch das Knochenmark, also bedeutet es, dass sie durch einen Bereich der erhöhten Salzkonzentration umziehen.

Wasser bewegt sich von den Bereichen der niedrigen Konzentration auf Bereiche der hohen Konzentration, und es wünscht natürlich vom Filtrat zum salzigeren umgebenden Gewebe überschreiten. Der Körper steuert die Menge des Wassers, das durch mit einem Hormon überschreitet, das anti-diuretic Hormon genannt wird (ADH). Wenn es viel Salz im Blut gibt, wird mehr dieses Hormons produziert, lässt Wasser durch die sammelnden Schläuche und in das Knochenmark frei fließen und stellt starken Urin her, weil weniger Wasser oben im Ureter beendet. Wenn das Salzniveau im Blut niedrig ist, werden die sammelnden Schläuche weniger durchlässig, durch erlauben weniger Wasser und erzeugen verdünnten Urin.

Using die Kombination von A.V.W. und die Schleife von Henle, kann der Körper die Niveaus des Salzes steuern und Geschenk wässern. Wenn jemand ein grosses Glas Wasser trinkt, drücken verdünnensalz im Blut, die Nieren das Wasser schnell aus, um die Wasserbalance waagerecht ausgerichtet zu halten. Wenn jemand einige Stunden ohne Trinkwasser verbringt, konservieren die Nieren das vorhandene Wasser, das erklärt, warum Morgenurin neigt, sehr konzentriert zu werden, weil Leute nicht normalerweise während der Nacht trinken.

Die Nieren und der Körper können ihre Tätigkeit, um Sachen wie ein großer Einlass des Salzes zu entschädigen oder erhöhten Wasserverbrauch justieren, Niveaus des Salzes und des Wassers im Körperstall zu halten. In den Leuten mit Niereausfall, wird Dialyse verwendet, um die Funktion der Nieren zu ersetzen und filtert das Blut in einer Maschine, die die großen Anzahlen von nephrons ersetzt, die normalerweise die ganze Arbeit erledigen.