Was ist die Spinothalamic Fläche?

Die spinothalamic Fläche leitet die Empfindungen der Schmerz, der Temperatur, des Juckens und der Note von den verschiedenen Körperteilen zum Thalamus. Es gibt zwei Teile der spinothalamic Fläche; die seitliche Fläche und die vorhergehende Fläche. Die seitliche Fläche leitet Empfindungen zum Gehirn und verursacht Empfindungen der Schmerz und der Temperatur, und die vorhergehenden tracts’ Antriebe werden als Druck und Note gedeutet.

Wenn eine Empfindung, wie Schmerz oder Temperatur, durch die spinothalamic Fläche geleitet wird, kommt sie im Thalamus an und verursacht einen Antrieb, um zu fungieren. Dieses ist, was als affektive Empfindung bekannt. Z.B. wenn Sie durch einen Stift von Ihrer Fingerspitze gestochen werden, wird die Empfindung oben durch die spinothalamic Fläche und in das Gehirn geleitet, und Ihr Gehirn sendet das Signal, von der Quelle der Schmerz zurückzutreten, um sie zu verringern. Wenn Sie ein Jucken haben, schickt das Gehirn den Antrieb zum Kratzer.

Eine typische Bahn eines Antriebs, der durch die spinothamalic Fläche geleitet wird, fängt in der Haut, häufig in den Extremitäten wie den Händen oder den Füßen an. Z.B. wenn Sie durch einen Stift gestochen erhalten, schließt ein Neuron, bekannt als ein psuedounipolar Neuron, die Haut und den dorsalen Aspekt des Rückenmarks an. Der Antrieb, der von der Haut kommt, läuft diese pseudounipolar Neuronen durch und erreicht dann ein Sekundärneuron, bekannt als eine Flächenzelle. Diese Flächenzellen kreuzen vorbei oder deccusate, zum anterolateral oder zum frontside, des Rückenmarks. Von den Flächenzellen trägt die spinothalamic Fläche den Antrieb herauf das Rückenmark zum Brainstem und zum Thalamus, der third-order Neuronen enthält, die den Antrieb zu einigen Bereichen des Gehirns tragen.

Klinisch sprechend, kann die spinothalamic Fläche in Verletzungen des Rückenmarks mit einbezogen werden. Seit ihr verursacht deccusates auf dem Niveau des Dorns, es verschiedene Antworten als einige der anderen Nervenbahnen, die deccusate im Gehirn. Zum Beispiel wenn es eine Verletzung gibt, die zur spinothalamic Fläche gestützt wird, kann es das schädigende Gewebe herstellen, das eine Verletzung genannt wird. Wenn die Verletzung auf einer Seite des Dorns ist, gibt es Verlust der Empfindungen des Drucks und der Note unter der Verletzung auf dieser Seite. Da steigt die spinothalamic Flächenbahn deccusates auf dem Dorn und auf die gegenüberliegende Seite des Rückenmarks, es ergibt die Schmerz unter der Verletzung aber auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers, der als getrennter sensorischer Verlust bekannt.