Was ist die Spitze des Herzens?

Das Herz ist das Hauptorgan des kardiovaskulären Systems. Die Spitze des Herzens ist ein Teil des Herzens, das für das Regulieren von Ventrikelkontraktion verantwortlich ist. Sie wird meistens durch den linken Ventrikel gebildet, und sie zeigt abwärts, vorwärts und etwas nach links.

Das Herz sitzt mehr auf der linken Seite des Körpers als auf der rechten Seite. Um die Spitze zu finden, sollte den fünften intercostal Raum an kennzeichnen. Die Nummerierung der intercostal Räume - der Raum zwischen zwei Rippen - ist entsprechend der oberen Rippe, also dem fünften intercostal Raum ist zwischen den vierten und fünften Rippen erfolgt. Die Spitze des Herzens wird auf dieser Ebene und herum 3 bis 3.5 Zoll (8 bis 9 cm) vom Sternum gefunden.

Die Funktion der Spitze des Herzens ist, die Kontraktionen der Ventrikel zu regulieren, also sind sie zu den Kontraktionen des Atriums well-timed. Dieses TIMING ist das Resultat eines Systems der Fasern, das von der Oberseite des Atriums zur Spitze des Herzens läuft, wohin die Fasern in zwei Bahnen brechen, die zu die linken und rechten Ventrikel führen. Diese Fasern, die innerhalb der Wände des Herzens gefunden werden, bekannt als Purkinje Fasern.

Die Funktion der Purkinje Fasern ist, Antriebe schnell zu leiten. Diese speziellen Fasern werden innerhalb des Herzens und des Vertrages geordnet, um den heart’s Rhythmus am leistungsfähigsten zu bilden. Die Fasern arbeiten zusammen mit einigen Nullpunkten, die fungieren, um anzuregen und regulieren die Antriebe.

Die sinoatrial (SA) Nullpunkte sind Bereiche des Atriums des Herzens, die als der Schrittmacher des Herzens auftreten. Antriebe vom SA-Nullpunkt veranlassen die heart’s Räume Vertrag abzuschließen. Purkinje Fasern empfangen ihre Antriebe vom SA-Nullpunkt und verschieben den Antrieb durch die heart’s Muskeln.

Gerade unter dem Atrium ist ein anderer Nullpunkt, der atrioventricular (AV) Nullpunkt, der die Antriebe vom SA-Nullpunkt verlangsamt. Das langsamere Signal fährt zur Spitze des Herzens und dann herum zu den linken und rechten Ventrikeln fort. Das TIMING der Antriebe vom SA-Nullpunkt zum Handelsnullpunkt und zu den Ventrikeln ist für den Fluss des Bluts vom Atrium zu den Ventrikeln vollkommen eingeschaltet. Sobald das Blut die Ventrikel erreicht hat, signalisieren die Purkinje Fasern, damit der Ventrikel Vertrag abschließt.

Die Spitze des Herzens arbeitet, um die Ventrikel zu veranlassen, von der Unterseite oben Vertrag abzuschließen. Dieses liefert die treibende Kraft, die das Blut herauf und aus dem Herzen heraus sendet. Diese Leistungsfähigkeit ist das Resultat der kombinierten Bemühungen der Nullpunkte, die Purkinje Fasern, und die Form des Herzens, besonders die Weise die Spitze wird im linken Ventrikel gebildet.