Was ist die Tibialis vorhergehende Sehne?

Die tibialis vorhergehende Sehne ist das elastische Band des Bindegewebes, das das tibialis vorhergehende anbringt, ein Muskel des Schienbeines, zur Oberseite des Fusses. Gerade über dem Knöchel auf der vorderen Oberfläche des untereren Beines, die Sehne entstehen der tibialis vorhergehenden Lügen nah an der Haut. Sie liegt auch nahe zur Seite des Knöchels, auf dem die grosse Zehe ist. Die tibialis vorhergehende Sehne ist, was den Muskel seine Aufgaben an der Knöchelverbindung und unter dem Knöchel an der subtalar Verbindung wahrnehmen lässt. Diese schließen dorsiflexion oder die Tat des Schwenkbar lagerns des Fusses der aufwärts, damit die Zehen in Richtung zum Schienbein gezogen werden, und Umstellung oder des Rollens der Fuß seitlich mit ein, damit die Sohle des Fusses einwärts zeigt.

Als der größte Muskel des Schienbeines, ist das tibialis vorhergehende das leistungsfähigste dorsiflexor der Knöchelverbindung. Es ergibt sich aus dem seitlichen Condyle des Schienbeins, dem gerade unter und zur Außenseite der Knieverbindung gefunden wird, und unter dem von den obersten zwei drittel der anterolateral Oberfläche des Schienbeinknochens, der die seitliche Einfassung der angrenzende Wadenbeinknochen ist. Wenn die Fasern vertikal hinunter die Mitte des Schienbeines und die Muskelkörperüberfahrt laufen, etwas zur Mittelseite des Beines, bildet dieser Muskel die tibialis vorhergehende Sehne in der Mitte des untereren Schienbeines.

Hier von den tibialis vorhergehende kreuzt die Sehne die Frontseite der Knöchelverbindung und winkelt in Richtung zur grossen Zehe. Sie ist unter der Haut als Schmalband sichtbar, das über der vorhergehenden Oberfläche des Knöchels zur Mittelseite verlängert und ist nach dem Dorsiflexing den Knöchel besonders wahrnehmbar. Auf seinem Kurs über der Knöchelverbindung überschreitet die Sehne unter zwei horizontal, Band-geformte Ligamente. Das höhere der zwei bekannt als das überlegene Streckmuskel retinaculum oder das crural querligament. Es wird gerade über der Verbindung und den Einflüssen gefunden, die die Sehnen der Muskeln des Schienbeines in place sind, während sie den Fuß eintragen. Gerade unter der Knöchelverbindung ist das minderwertige Streckmuskel retinaculum oder das cruciate crural Ligament, das ähnlich diese Sehnen an den Fuß bindet.

Das Überschreiten unter das minderwertige Streckmuskel retinaculum, läuft die tibialis vorhergehende Sehne einem kurzen Abstand entlang der Mittelseite des Fusses nach. Es dann Attachés zur Unterseite des Mittelaspekts des keilförmigen Knochens, einer der gesammelten Knochen des Tarsus im hindfoot. Ein Teil der der Sehne Einsätze auch entlang dem proximalen oder nahen Ende des ersten Metatarsal, der lange Knochen des midfoot, das der Unterseite der grossen Zehe sich nähert.

hp include'footer.php'; ?>