Was ist die basalen Knotenpunkte?

Gefunden im mittleren Teil des Gehirns, ist die basalen Knotenpunkte der Bereich des Gehirns, das für viel Bewegungssteuerung und -lernen verantwortlich ist. Dieser Bereich arbeitet in Verbindung mit der zerebralen Rinde und dem Thalamus, um uns zu helfen, Entscheidungen und Verschiebung zwischen Tätigkeiten zu treffen. Er besteht dem striatum, pallidium, substanta Nigra und aus dem subthalamic Kern.

Die basalen Knotenpunkte ist ein lebenswichtiges Teil des Gehirns, und ist häufig für neurologische Probleme verantwortlich. Probleme in diesem Segment des Gehirns sind für Huntingtons Krankheit, Parkinson-Krankheit, obsessive-compulsive Störung und Tourettes Syndrom verantwortlich. Über Anregung der basalen Knotenpunkte kann zu Schizophrenie führen.

Anschläge im Bereich der basalen Knotenpunkte können verheerend sein. Anschläge, die diesen Bereich beeinflussen, können sensorischen Verlust, die Unfähigkeit ergeben, Sprache richtig zu sprechen oder zu verwenden, bekannt als Aphasie, Anblickprobleme, Verlust der Steuerung der Bewegung, Paralyse und Koma. Schlagmänner, die in diesem Teil des Gehirns auftreten, sind gewöhnlich hemorrhagic Schlagmänner, die sich entwickeln, wenn Druck in den Blutgefäßen aufbaut, die zu einen Abbruch führen. Eine der Hauptursachen der Anschläge in den basalen Knotenpunkten ist hoher Blutdruck. Jedermann, das Symptome eines Anschlags entwickelt, sollte 911 benennen oder Transport zur nähsten Unfallstation finden. Die Verringerung der Zeit vor dem Anfang der Behandlung nach einem Anschlag setzt den langfristigen Schaden herab.

Die basalen Knotenpunkte hat viele grundlegenden und komplizierten Funktionen im Körper. Eingehende Studie des Bereichs ist wegen seines Verhältnisses Parkinson und Huntingtons zu den Krankheiten aufgetreten. Einer der interessanteren Faktoren, die mit diesem Teil des Gehirns verbunden sind, ist sein Affekt auf Beweggrund. Die Antwort des Körpers zur Parkinson-Krankheit stellt dar, dass etwas Beweis des Effektes schädigende basale Knotenpunkte auf Beweggrund hat.

Zahlreiche Ausdehnungen, wo Patienten, die an der Parkinson-Krankheit unbewegliches lagen im Notfall fanden dass die Patienten waren, sich von einer gefährlichen Situation zu extrahieren, wie einem Hausfeuer. Diese gleichen Patienten fanden es unmöglich, sich einzuziehen.

Der Affekt der basalen Knotenpunkte auf Beweggrund kann in den gesunden Einzelpersonen außerdem gezeugt werden. Geschmackvolle Nahrung tief essen und Geschlecht beide Triggervergnügensantworten im Gehirn habend. Dieser Beweggrund kann nützlich sein oder in einigen Fällen, schädlich. Es gibt wachsenden Beweis dass dieser Teil des Gehirns, das für Gefühle der Euphorie verantwortlich ist, und bekannt als die Belohnungsmitte, wird beeinflußt groß durch Drogen. Drogen wie Kokain und Nikotin laden die Dopaminempfänger in diesem Bereich des Gehirns auf und erhöhen den Profit der Aussetzung zu jenen Substanzen.