Was ist die duodenale Birne?

Die duodenale Birne ist ein Teil des menschlichen Magen-Darm-Kanals. Es ist der Abschnitt des Zwölffingerdarms, der zum Magen am nähsten ist und ist normalerweise ungefähr 5 Zentimeter lang. Der Zwölffingerdarm ist der erste Abschnitt des kleinen Darmes. Er schließt den Magen an das jejunem an und ist für den Zusammenbruch der Nahrung durch Enzyme hauptsächlich verantwortlich.

Verdauung ist ein komplizierter und schwieriger Prozess und fängt die Momentnahrung wird gelegt in den Mund und gekaut an. Das Verdauungssystem oder Magen-Darm-Kanal, Ausdehnungen vom Mund durch den Ösophagus, den Magen und die Därme und vollständig zum Anus. Verdauung tritt während der Reise der Nahrung auf. Verschiedene Körperteile sind für verschiedene Prozesse, von Nahrungsmittelzusammenbruch zu Extraktion der notwendigen Nährstoffe und der Energiequellen, zur Beseitigung der nicht benötigten oder giftigen Nebenerscheinungen verantwortlich.

Die duodenale Birne beginnt am Pförtner und an den Enden am Ansatz der Abschürfungblase. Sie ist hinter der Abschürfungblase und -leber aber vor dem Pankreas. Sie gekennzeichnet als die duodenale Birne, weil sie etwas gerundet und eine glattere Oberfläche als der Rest des Zwölffingerdarms hat wird, der mehr Falten und Darmzotten hat. Darmzotten sind hair-like Verlängerungen des Mucosa, die die Därme zeichnen und den herausgestellten Bereich für Absorption erhöhen.

Die duodenale Birne ist der erste Abschnitt des Zwölffingerdarms, der für den Zusammenbruch der Nahrung und des Regulierens des Leerens des Magens verantwortlich ist. Hormone werden in Erwiderung auf die säurehaltigen und fetthaltigen Anregungen freigegeben und veranlassen den pylorischen Schließmuskel, ein Ring des glatten Muskels am Ende des Magens, um sich zu entspannen und so lassen die Nahrung in die duodenale Birne durch überschreiten. Alle Leber, die Abschürfungblase und das Pankreas werden in die Verdauung der Nahrung im Zwölffingerdarm miteinbezogen.

Duodenale Geschwüre können in der duodenalen Birne auftreten. Einige Mechanismen werden während des Verdauungssystems gesetzt, um den Mucosa vor Säure zu schützen. Wenn eine Änderung in diesen schützenden Faktoren auftritt, entweder wegen der tatsächlichen Faktoren oder der äußeren Faktoren wie non-steroidal entzündungshemmender Gebrauch, können Geschwüre resultieren. Sie können vorhergehend auftreten und in der Frontseite oder, in den seltenen Fällen bedeuten, posteriorly oder nach. Abhängig von ihrer Position können duodenale Geschwüre Perforierung oder Bluten ergeben und können ärztliches behandlung erfordern.

Sobald Nahrung durch den Zwölffingerdarm überschritten hat, fährt sie an durch das jejunem, Ileum und dann den großen Darm fort, der allgemein als der Doppelpunkt gekennzeichnet. Salz- und Wasserabsorption sowie Gärung des unabsorbed Materials tritt im Doppelpunkt auf. Der Doppelpunkt verbindet das Rektum, in dem Rückstände bis Entfernung über den Anus gespeichert werden.

es erlaubt ihnen, verschiedene Bereiche der Deltoids zu zielen.