Was ist die interne Milch- Arterie?

Die interne Milch- Arterie ist eine Arterie, die entlang dem Innere der vorhergehenden Kastenwand gefunden wird. Sie lässt einige Niederlassungen entwerfen, um die Brüste zu liefern und die Kastenwand und wenn es die Unterseite des Kastens erreicht, spaltet sich sie in die musculophrenic und überlegenen epigastric Arterien auf. Klinisch ist die interne Milch- Arterie vom speziellen Interesse an den Verfahren der Koronararterieüberbrückung, in denen sie als Transplantation geerntet werden und benutzt werden kann.

Wie andere Arterien im Kreislaufsystem des Körpers, mit Ausnahme von der Lungenarterie, trägt die interne Milch- Arterie ein Versorgungsmaterial frisch oxydiertes Blut vom Herzen. Sie ergibt sich aus der subclavian Arterie. Zwei interne Milch- Arterien sind Geschenk, eins auf beiden Seiten des Sternums. Jedes spaltet auf sich, um die intracostal Räume und andere Teile der Kastenwand, zusammen mit den Brüsten zu liefern. Venöse Rückkehr tritt entlang der entsprechenden internen Milch- Ader, eine Ader auf, die deoxygenated Blut zurück zu dem Herzen und den Lungen trägt.

Eine interessante Eigenschaft der internen Milch- Arterie ist, dass es bekannt, um Plaketten des Cholesterins und anderer Materialien zu widerstehen. Bei Patienten mit Atherosclerose, kann diese Arterie im verhältnismäßig guten Zustand sein. Dieses kann kritisch wichtig sein, wenn eine venöse Transplantation erforderlich ist, da andere Blutgefäße für die Verpflanzung zerbrechlicher und weniger annehmbar sein können. Für Verfahren der Koronararterieüberbrückung wird diese Arterie ideal für die Verpflanzung entsprochen, weil zurückzugreifen ist einfach und ist normalerweise in good condition.

Alias ist die interne Brust- Arterie, diese Arterie verhältnismäßig klein, wenn sie mit anderen Behältern verglichen wird, die bei der Verpflanzung allgemein verwendet sind. Chirurgen müssen dieses betrachten, wenn sie einen Patienten auswerten, um sich auf dem besten Behälter zu entscheiden, für eine Transplantation zu verwenden. Der Chirurg kann des medizinische die Geschichte und andere Ausgaben Patienten, wenn die Entscheidung auch betrachten auf der besten Weise, ein verpflanzenverfahren durchzuführen und dem Patienten mit Informationen über das Verfahren auch konsultiert werden und versehen werden kann, um eine Rolle in den Entscheidungen zu spielen, die vom Chirurgen getroffen werden.

Wenn die interne Milch- Arterie für eine Transplantation benutzt wird, revascularizes sie normalerweise schnell und kann als Teil einer Überbrückungstransplantation sehr gut durchführen. Wenn die Transplantation ausfällt, muss ein Chirurg eine Transplantation von einem anderen Bereich des Körpers nehmen und andere Behandlungwahlen können außerdem betrachtet werden. Ausfall einer Transplantation kann für eine Vielzahl von Gründen auftreten und ist nicht notwendigerweise die Störung des Chirurgen oder des Patienten.

in Verbindung stehenden Teile der internen Karotisarterie. Während das clinoid Segment keine zusätzlichen Niederlassungen kennzeichnet, verursachen die Augen- und in Verbindung stehenden Segmente die Hauptniederlassungen vom internen Karotis: die Augen- und überlegenen hypophyseal Arterien im Augensegment; und die hinteren in Verbindung stehenden, vorhergehenden choroidal, vorhergehenden zerebralen und mittleren zerebralen Arterien im in Verbindung stehenden Segment. Die letzten zwei Arterien sind die Terminalniederlassungen, die das Gehirn eindringen und bedeuten, dass die interne Karotisarterie beendet, wo sie in die vorhergehenden und mittleren zerebralen Arterien sich ausbreitet.