Was ist die seltenste Blut-Art?

Global ist die globale seltenste allgemeine Blutart das AB-Negativ, gefolgt vom b-Negativ. Über dem allgemeinen gruppierensystem hinaus gibt es viele anderen Blutarten, die selten oder nur Besondere sind, demographische Gruppen zu verengen. Es gibt auch einige Krankheiten mit den seltenen oder veränderten Antigenen, die Oberflächensignalisierenmoleküle auf den Blutzellen sind, die Einzelpersonen unglaublich einzigartige Blutarten geben.

Das am meisten benutzteste Kategorisierungsystem für Blut ist der ABO, der System gruppiert, das Blut entsprechend dem Vorhandensein von Oberflächenantigenen A einstuft und B.-Einzelpersonen zwei Allele haben, oder GenFolgekontrolleinheiten, von denen jede normalerweise für das a-Antigen, das b-Antigen oder kein kodiert, das als O. gekennzeichnet. Die, die eine Kopie von A besitzen, oder B und eine Kopie von O noch gesagt werden, um eine Blutart A oder B zu haben, während nur die, die zwei Kopien von O besitzen, gesagt werden, um eine Blutart O. zu haben. Trotz dieser Tatsache ist die O-Blutart das allgemeinste, während AB die seltenste Blutart ist.

Zusätzlich stuft der (Rh) Rhesusfaktor, der System gruppiert, das Blut ein, das an gegründet wird, ob Blutzellegruppen der Feuchtigkeit-Faktor, ein anderes Antigen allgemein auf der Oberfläche der Zellen fanden. In den Vereinigten Staaten z.B. nur ungefähr 18% von weißen Amerikanern, sind 7.3% von Afroamerikanern und von hispanischen Amerikanern und 2% von asiatischen Amerikanern Feuchtigkeit-Negativ. Das restliche Prozent der vereinigten Stsates Bevölkerung ist positive relative Feuchtigkeit und enthält das Antigen. Wenn sie mit dem ABO-System kombiniert werden, sind AB-Negativ und b-Negativ die seltensten Gesamtblutarten.

Über diesen einfachen gruppierensystemen hinaus, die auf einen großen Prozentsatz der Bevölkerung zutreffen, gibt es über 600 anderen fachkundigen Oberflächenantigenen. Einzelpersonen in bestimmten ethnischen Gruppen enthalten mehr Ähnlichkeiten in Bezug auf diese Antigene, und einige spezifische Gruppen erfahren eine seltenere Blutart. Deshalb können Blutabgaben und -transfusionen von den Patienten mit ähnlichen ethnischen Hintergründen die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen oder von Ablehnungen verringern.

Es gibt auch einige Krankheiten, die etwas von der seltensten Blutart Ausdrücke, einschließlich McLeod Syndrom ergeben konnten, eine genetische Störung oder das Fehlen dem Duffy Antigen, das häufiger in den Bevölkerungen auftritt, die höhere Rate von Malaria erfahren. Es ist auch möglich für eine individual’s Blutart, über dem Kurs seines oder Lebens zu ändern. Bluttransfusionen und Transplantationen, besonders Knochenmarktransplantationen, können eine individual’s Blutart zur donor’s Blutart stufenweise ändern. Knochenmarktransplantationen enthalten die Vorläufer, die schließlich neue Blutzellen bilden und im Laufe der Zeit erhöhen die Konzentration der donor’s Blutart.