Was ist die steigende Aorta?

Die steigende Aorta ist der Abschnitt der Aorta, das größte Blutgefäß im Körper, der aus dem linken Ventrikel des Herzens sich ergibt. Eingestuft als Arterie, transportiert sie Blut aufwärts und weg von dem Herzen. Sobald sie den Aortenbogen erreicht, der der oberste Punkt der Aorta ist, in der er Richtung und wird die absteigende Aorta ändert, dieses Blut wird umgeleitet zu den Karotisarterien, die Blut an den Kopf und Ansatz, die brachiozephalische Arterie liefern, die den Kopf, Ansatz und rechter Arm liefert, und die subclavian Arterien, die beide Arme liefern. Ebenso fährt ein großer Teil dieses Bluts hinunter die absteigende Aorta für Verteilung im Stamm des Körpers fort. Die einzigen Blutgefäße, die Blut vom steigenden Bogen umleiten, sind die Koronararterien, die für das Senden Sauerstoff-reichen Bluts zurück zu dem Herzen selbst verantwortlich sind.

Ungefähr 5 Zentimeter (1.97 Zoll) in der Länge, die steigende Aorta wird über dem Herzen und hinter dem Sternum oder Brustbein, gerade innerhalb des ribcage aufgestellt. Es entsteht am Herzen auf die Oberseite des linken Ventrikels, der der vier Räume des Herzens der zwei unteren Räume das am weitesten links liegende ist. Dieser Abgangsort ist mit und gerade hinter dem kostalen Knorpel der dritten Rippe waagerecht ausgerichtet, die das flexible Segment ist, das den Rippenknochen an das Sternum anschließt.

Hier von der steigenden Aorta reist aufwärts und winkelt etwas Vorwärts- und Inneren, damit es dem Midline des Sternums sich nähert. Fast 2 Zoll über seinem Abgangsort, ändert es unerwartet Richtung. Dieses obere, horizontale Segment ist der Aortenbogen. Den steigenden Teil vom Aortenbogen außen zu teilen ist der Herzbeutel, der zwei-geummauerte Beutel der das Herz und die Wurzeln der großen Blutgefäße einkapselt, die das Herz eintragen und herausnehmen. Das heißt, wird die steigende Aorta völlig innerhalb des Herzbeutels enthalten, der von der Außenseite unsichtbar ist, wenn der Aortenbogen von der Oberseite hervorsteht.

Entlang der linken Seite der steigenden Aorta innerhalb des Herzbeutels ist die Lungenarterie, ein anderes großes Blutgefäß, das Blut vom Herzen zu den Lungen transportiert, um oxydiert zu werden, oder empfangen Sauerstoff. Zu seiner rechten Seite ist die überlegene Vena Cava, die Ader, die Blut vom Körper zum Herzen über das rechte Atrium zurückbringt, das teilweise hinter der Aorta auf seiner rechten Seite liegt. Hinter ihm auf seiner linken Seite ist das linke Atrium. Vor der Aorta ist der Herzbeutel, und vorher ist der ein Teil des rechten Lungenflügels, der durch das Sternum und die Rippen eingeschlossen wird.

Die Funktion der steigenden Aorta ist Transport des oxydierten Bluts, das von den Lungen zurück zu dem Herzen über die Lungenader verteilt worden ist, in der es durch das linke Atrium gesendet wird, durch den linken Ventrikel runtergedrückt und heraus über die Aorta für Anlieferung zu den verschiedenen körperlichen Organen und zu den Geweben gepumpt. Neben dem Holen dieses Bluts in den Aortenbogen für Verteilung zum Kopf, zum Ansatz und zu den Armen, leitet die steigende Aorta auch oxydiertes Blut durch die Koronararterien zurück zu dem Herzen um, in dem sie Blutreiche mit Sauerstoff und Nährstoffen an den Herzmuskel - den abschließenmuskel der Herzwand liefert.