Was ist die vorhergehende Vena Cava?

Die vorhergehende Vena Cava ist ein Blutgefäß, das für das Leiten des deoxygenated Bluts vom oberen Körperteil zum rechten Atrium des Herzens verantwortlich ist. Die Herzschläge, zum des Bluts durch die Lungen für Oxydation also sie zu zwingen können zur Zirkulation zurückgebracht werden, um frischen Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen zu holen. Die Störungen, welche die vorhergehende Vena Cava mit einbeziehen, können Unterbrechungen zur Zirkulation ergeben und können ein Illinois des Patienten sehr bilden.

Dieses Blutgefäß bildet sich vom kritischen Augenblick der zwei brachiozephalischen Adern und stellt eine kurze, starke Ader her, die in das Herz absteigt. Keine Ventile existieren zwischen der vorhergehenden Vena Cava und dem Herzen, und der Herzschlag neigt, Bewegung innerhalb dieses Blutgefäßes zu verursachen. Ein anderer Behälter, die hintere Vena Cava, trägt Blut von der unteren Hälfte des Körpers zum Herzen. Beide Behälter beruhen auf der Wartung des unveränderlichen Blutdruckes und den Pulsieren des Herzens, Blut durch den Körper und Unterstützung zu zwingen zum Herzen.

Das Blut, das durch die vorhergehende Vena Cava überschreitet, hat niedrige Sauerstoffniveaus, nachdem es durch den oberen Körper verteilt hat. Nachdem es durch das Herz und die Lungen überschritten hat, sollte es normale Oxydation zurückgewinnen. Störungen mit Gasaustausch in den Lungen können eine Abnahme an den Sauerstoffniveaus verursachen und Gesundheitsprobleme verursachen. Diese können Betäubung und Bläuen in den Extremitäten, Kürze des Atems und Organschaden einschließen. Doktoren können Sauerstoffsättigungsprüfung verwenden, um festzustellen, wenn das Blut eines Patienten genügend Sauerstoff von den Lungen empfängt.

Eine mögliche Störung, die diesen Behälter mit einbezieht, ist vorhergehendes Vena Cavasyndrom. Dieser Behälter tritt in einem Bereich mit einigen anderen Strukturen im Kasten auf, und sie können auf dem Behälter sich betätigen und Kompression verursachen. Manchmal ist dieses das Resultat der anatomischen Abweichungen und in anderen Fällen können Patienten Tumoren oder verlegte interne Strukturen haben, die den Druck verursachen. Patienten mit diesem Bedingungerfahrungsödem oder Schwellen im Kopf und im Ansatz, weil ihr Blut nicht richtig verteilt. Sie können Husten und Hoarseness auch entwickeln.

Bei einem Patienten mit einem vermuteten Problem, welches die vorhergehende Vena Cava mit einbezieht, können Doktoren medizinische Darstellung des Kastens sowie andere Prüfung fordern, um mehr über die Situation zu erlernen. Diese Prüfung kann feststellen, welche Arten von Interventionen, einschließlich Medikationen notwendig sein können, Chirurgie oder Lebensstiländerungen. Es ist wichtig, Behandlung für das zugrunde liegende medizinische Problem zusätzlich zu den Symptomen wie dem Husten und Ödem zur Verfügung zu stellen, zum des Herzens und des Kreislaufsystem des Patienten sicherzustellen, gesund und funktionell zu bleiben.