Was ist die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie?

Die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie ist ein Blutgefäß, das Sauerstoff-reiches Blut vom Herzen zum Teil des Gehirns trägt. Gefunden an der Unterseite des Gehirns, liefert die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie Blut an das Kleinhirn, die Region des Gehirns, das für Bewegungssteuerung verantwortlich ist und die kognitiven Funktionen. Die Ausdruck„vorhergehend“ bezieht sich auf Frontseite, während „Untergeben“ Mittel unten und gibt die allgemeine Position der Arterie im Verhältnis zum Kleinhirn.

Die Arterie liefert Blut an das vordere untere Viertel des Kleinhirns. Das Kleinhirn selbst wird an der Unterseite des Gehirns errichtet. Die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie kann an den verschiedenen Punkten, abhängig von der Einzelperson sich ausbreiten. In ungefähr 75 Prozent Leuten, ist sie auf dem niedrigeren Drittel der grundlegenden Arterie - eine größere Arterie, die sich heraus in einige verschiedene, kleinere Arterien ausbreitet.

Blut verteilt fortwährend durch jeden lebenden Menschen. Das komplexe System der Arterien und der Adern, genannt das kardiovaskuläre System, trägt Blut während des Körpers, um jedes der biologischen Systeme des menschlichen Körpers richtig arbeiten zu lassen. Während Blut vom Herzen reist, läuft es herauf den Brainstem - der unterere Teil des Gehirns, das an das Rückenmark anschließt - und die grundlegende Arterie durch.

Weg ausbreitend von der grundlegenden Arterie, liefert die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie dann das Kleinhirn mit dem Sauerstoff, der notwendig ist zu arbeiten. Blockierung oder Schliessen dieser Arterie können seitliches pontine Syndrom, das Zellen, Nerven, Nervenfasern schädigen kann, und mehr ergeben. Dieser Schaden kann ernste Konsequenzen einschließlich Gesichtsparalyse, Schwindel, Verlust der Hörfähigkeit und andere Unpässlichkeiten schließlich haben.

Als Teil des Kreislaufsystem liefern Kopf- und Ansatzarterien Blut an das Gehirn, das Gesicht und die Umgebung. Während Arterien Blut weg von dem Herzen tragen, tragen Adern Blut in Richtung zum Herzen. Kommend vom Herzen, tragen die meisten Arterien oxydiertes Blut. Als Ganzes liefert das kardiovaskuläre System Nährstoffe und Sauerstoff an Zellen und entfernt Abfall und Kohlendioxyd. Der Blutdruck in den Arterien ist höher als in den Adern, da das Herz Blut während des Körpers pumpt, der ist, warum Arterien eine Weise liefern, den Impuls einer Einzelperson zu überprüfen.

Ein übereinkommendes kardiovaskuläres System kann zu Tod führen, und kardiovaskuläre Krankheit kann aus einigen verschiedenen Ursachen resultieren. Behandlung kann von der Annahme der gesünderen Lebensstilgewohnheiten zur Medikation zur Chirurgie schwanken. Verhinderung, indem man recht isst und trainiert, gilt als die beste Weise, kardiovaskuläre Probleme, einschließlich die zu vermeiden, die die vorhergehende minderwertige Kleinhirnarterie beeinflussen.