Was ist ein Angiotensin-Umwandelnenzym?

Enzym Angiotensin-umzuwandeln (ACE) ist ein Enzym, das die Umwandlung von Angiotensin I bis Angiotensin II. mit.einbezieht. Dieses führt zu die Blutgefäße, die, ein Prozess verengen oder erschließen, der als Gefäßverengung bekannt ist. Die Funktionen des Angiotensin-umwandelnenzyms ergeben einige Beschwerden, für die eine bestimmte Kategorie Medikationen verursacht worden.

Das AS eingestuft als Peptid t, das eine kürzere Form des Proteins ist. Spezifischer, ist es ein exopeptidase, das die Enden des Peptids katalysiert, oder Protein verpfändet, um einzelne Aminosäuren freizugeben. Das Angiotensin-umwandelnenzym freigegeben von den Zellen zym, die die Lungen und die Nieren enthalten.

Angiotensin I, das aus den Nieren stammt, ermangelt jede biologische Tätigkeit. Dieses decapeptide-a Peptid, das aus 10 Amino besteht, Säure-existiert als Vorläufer zu Angiotensin II, das seine aktive Form ist. Angiotensin II ist ein octopeptide, also bedeutet es, dass es acht Aminosäuren enthält. AS katalysiert die Umwandlung, indem es die zwei Aminosäuren von Angiotensin I. entfernt.

Enzym Angiotensin-umzuwandeln ist auch für die Verminderung des Peptid bradykinin verantwortlich. Es auftritt als ein gefäßerweiternder Nerv t, der ein Mittel ist, das die Blutgefäße verbreitert. Folglich hat bradykinin den gegenüberliegenden Effekt von Angiotensin II.

Die zwei Funktionen des Angiotensin-umwandelnenzyms bildet das Angiotensin-umwandelnenzym ein wichtigen Teil des Renin-angiotensinsystems (RAS). Dieses ist ein Hormonsystem, das für das Regulieren des des Blutdruckes Körpers und der Flüssigkeitsbalance verantwortlich ist, zusammen bekannt als extrazellulares Volumen. Das RAS beaufsichtigt die Substanzen, die außerhalb der Zellen gelegen sind. Das „Renin“ Präfix bezieht das auf Enzym, das die Produktion von Angiotensin I verursacht, das der Reihe nach in Angiotensin II umgewandelt, damit es arbeitet. Angiotensin II einengt die Blutgefäße, so die zunehmenDurchblutung und das Verursachen des hohen Blutdruckes oder des Bluthochdrucks er. Andererseits vermindert Zerstörung von bradykinin die Fähigkeit der Blutgefäße, Durchblutung zu verbreitern und einzuschränken.

Das RAS ist alias das Renin-Angiotensinaldosteron System (RAAS). Dieses ist, weil Angiotensin II die Freisetzung von Aldosteron, ein Hormon verursacht, das die Menge des Natriums und des Wassers erhöht, die das Blut eintragen. Dieses erhöht auch Blutdruck, da solche Reabsorption das extrazellulare Volumen des Körpers erhöht.

Außer Bluthochdruck beitragen die Tätigkeiten des Angiotensin-umwandelnenzyms zu den Krankheiten wie Herzversagen und Diabetes nd. Die fachkundigen Drogen, die ACEhemmnisse genannt, existieren, um das Enzym zu hemmen, indem sie die Anordnung von Angiotensin II und Verminderung von bradykinin verringern. Beispiele der AS-Hemmnisse umfassen Benazepril, das unter dem Markennamen Lotensin verkauft; Capotril, das durch den Capoten Markennamen geht; und Lisinopril, das Prinivil oder Zestril eingebrannt.