Was ist ein Atlas von Anatomie?

Ein Atlas von Anatomie ist ein Buch, das die verschiedenen anatomischen Strukturen und die Systeme des Körpers beschreibt. Obwohl diese Bücher am allgemeinsten sind - gesehen, menschliche Anatomie, ist es beschreibend möglich, einen Atlas zu finden, der Tieranatomie außerdem beschreibt. Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Atlasses von Anatomie ist, dass sie zahlreiche Abbildungen liefert, die die Anatomie ausarbeiten, damit sie vom Leser sichtlich verstanden werden kann.

Es gibt einige unterschiedliche Arten, dass ein Atlas von Anatomie organisiert werden kann, aber die allgemeinste Organisation ist durch Körpersysteme. Die skelettartigen, muskulösen, zirkulierenden, Lymph-, nervösen und verschiedenen Organsysteme ausgesondert häufig, wenn man sichtlich menschliche Anatomie bildlich darstellt. Dieses erlaubt, dass jedes System einzeln, häufig mit einem Gebäude nach den anderen verstanden, bis eine komplette Abbildung der menschlichen Anatomie am Ende des Textes übertragen. Eine andere allgemeine Organisationsstruktur ist durch Querschnitte oder Scheiben, die die komplette Anatomie eines Menschen eine dünne Scheibe auf einmal bildlich darstellen.

Meistens bildlich darstellt ein Atlas von Anatomie nur eine mögliche Darstellung der menschlichen Anatomie en. Jede Person ist einzigartig, jedoch also bedeutet es, dass keine zwei anatomischen Systeme vollständig gleich sind. Zahlreiche Schwankungen der menschlichen Anatomie sind möglich, und die meisten diesen Veränderungen beeinflussen nicht die Fähigkeit des Körpers zu arbeiten. Ernste Unterschiede bezüglich der Anatomie können Beschwerden oder Krankheiten jedoch verursachen. Viele dieser Abweichungen abgebildet heraus in den verschiedenen Atlassen n, die anatomische Veränderungen bildlich darstellen.

Die Kreation des ersten Atlasses von Anatomie war ein wichtiger Fortschritt in der medizinischen Technologie. In vielen Kulturen war Zerlegung der menschlichen Kadaver, bis ziemlich vor kurzem in der Menschheitsgeschichte, ausschließlich verboten. Dieses bildete es schwierig, damit Doktoren verstehen, was an innerhalb des Körpers einer Person unter die Haut ging. Obwohl Doktoren und Wissenschaftler viele Abbildungen der menschlichen Anatomie während der Jahrhunderte kompilierten, war es nicht bis verhältnismäßig vor kurzem in der medizinischen Geschichte, dass diese Zeichnungen in ein vollständiges und anatomisch korrektes Volumen kompiliert.

1830 Treber Bourgery anfingen Jean-Baptiste Arbeit über einen der komplettesten Atlasse von Anatomie e, die überhaupt kompiliert worden. Er arbeitete nah mit dem Künstler Nicolas Henri Jacob, und sein Atlas von Anatomie mit.einschloß 726 Farbenlithographien ß. Jede der Abbildungen im Text entworfen, um life-sized zu sein und gab medizinischen Fachleuten eine freie und genaue Darstellung des Innenraums des menschlichen Körpers. Die Beendigung dieses Atlasses mit acht Volumen nahm fast vier Dekaden.

n Städte. Benachbarte Schauplätze sind häufig shown– in den US, sein das Kanada und Mexiko.

Ein Straßenatlas kann die Eigenschaften auch haben, zum der besichtigenmöglichkeiten zu unterstreichen und in den US unsere Nationalparks und Erholung-Bereiche umfassen, sowie andere Aufstellungsorte, die die Schönheit der Natur, der historischen Aufstellungsorte und anderer Touristenattraktionen zeigen. Diagramme des Fahrens von Abständen vergrößern das System der Meilenzahlanzeige außer den Straßen, um Ihnen zu helfen, Spielraumzeit zu berechnen und Wahlen über den besten Weg zu treffen.