Was ist ein Beugemuskel-Muskel?

Ein Beugemuskelmuskel ist jeder möglicher Muskel, der ein Körperteil an einer Verbindung verbiegt. Die Kontraktion eines Beugemuskelmuskels verursacht den Winkel zwischen zwei Knochen zur Abnahme, wie, an, das Knie zu verbiegen. Beugemuskelmuskeln sind eine Art skelettartiger Muskel oder eine, die Knochen verschiebt und werden freiwillig gesteuert. Einige Beispiele der Beugemuskelmuskeln sind die hip Beugemuskeln, die die Hüfte biegen und den Schenkel in Richtung zum Körper verschieben, und das bicep, das das Winkelstück biegt und den Unterarm in Richtung zur Schulter verschiebt.

Skelettartige Muskeln sind eine von drei Muskelarten: glatt, Herz- und skelettartig. Es gibt vier Arten skelettartige Muskeln, die nach der Art der Bewegung kategorisiert werden, die, sie durchführen. Diese schließen die Beugemuskeln, die extendors, die Entführer und die Adduktoren mit ein.

Beugemuskelmuskeln sind in vielen Körperteilen, einschließlich das Winkelstück, den Unterarm, die Finger, die Zehen, die Wirbel, den Ansatz, die Hüften, die Knie, die Füße und die Hände. Muskeln, die den Knöchel oder die Zehen biegen, werden plantar Beugemuskeln und dorsiflexors eher als Beugemuskeln und Verlängerungsmuskeln genannt. Häufig arbeiten viele Muskeln zusammen, um eine Verbindung zu biegen. Das Biegen des Knies z.B. bezieht den Gebrauch des Schenkel zweiköpfigen Muskels, des Semitendinosus, des semimembranosus und mindestens sechs zusätzlicher Muskeln mit ein.

Die meisten Beugemuskeln sind in der pfeilförmigen Fläche des Körpers, der eine eingebildete Linie ist, die den Körper in seine Frontseite und in rückseitigen Teile halbiert. Biegung- und Verlängerungsbewegungen geschehen normalerweise in der Frontseite, Richtung zu unterstützen, während die Seite, um mit Seiten zu versehen Bewegungen durch die Entführer und die Adduktoren durchgeführt werden. Da Muskeln nur ziehen und nicht drücken können, arbeiten sie normalerweise in den Gruppen von zwei entgegenwirkenden Muskeln. Arbeiten eines Beugemuskelmuskels gegenüber von einem Verlängerungsmuskel, deren Winkel erhöht, oder richtet, eine Verbindung gerade.

Starke hip Beugemuskelmuskeln können in vielen Tätigkeiten wichtig sein, die zu springen miteinbeziehen und zu laufen. Der hip Beugemuskelmuskel oder die iliopsoas, besteht die kleineren Muskeln, die den Schenkel Rectus, Psoas major und illiacus genannt werden. Verletzung dieser Muskeln ist allgemein und kann durch den Muskel langsam verstärken, aufwärmen und das Ausdehnen des Nachgebrauchs verhindert werden. Hip Beugemuskeln können durch Übungen wie hängende Beinerhöhungen verstärkt werden, oder zu sitzen ups, aber Nichtathleten sollten hip Beugemuskeln, konkurrenzfähig auszubilden vermutlich vermeiden, weil overdeveloped hip Beugemuskeln zu den niedrigeren rückseitigen Schmerz beitragen.

Einige Doktoren glauben, dass das sich wiederholende Biegen der Hand zur Entwicklung des Karpaltunnelsyndroms beitragen kann. Obwohl dieses Syndrom durch Kompression und Entzündung der Nerven innerhalb des Handgelenkes verursacht wird, kann das wiederholte Handbiegen andere Faktoren reizen und verschlimmern, die Symptome verursachen. Doktoren sehen nicht mehr Computer, als Primärursache von ihr zu arbeiten, aber können Rest vorschreiben und die Handschienen zum zu helfen, Erschwerung der Symptome zu verhindern, die Handbiegung wiederholten, können verursachen.