Was ist ein Caspase?

Ein caspase oder Aspartat-spezifische Protease des Cysteins, ist eins einer Gruppe Enzyme, die in Zellentod mit.einbezogen. Jedes caspase hat eine bestimmte Rolle im Zellentod oder apoptosis, da es technisch bekannt. Caspases sind Proteine, die schneiden oder, andere Proteine an einem spezifischen Punkt zerspalten.

Es gibt 14 menschliche caspases. Jedes Enzym kann in eine von drei Gruppen, abhängig von der Arbeit gesetzt werden, die sie erledigt. Caspase 2, Caspase 8, Caspase 9 und Caspase 10 sind Aktivatorenzyme. Sie anfangen den Prozess von apoptosis, indem sie andere caspases zerspalten und aktivieren.

Die Gruppe, die als die Scharfrichtergruppe bekannt ist, hat drei Mitglieder, Caspase 3, Caspase 6 und Caspase 7. Scharfrichter caspases zerspalten zellulare Proteine, um die Zelle aufzugliedern. Mitglieder der dritten Gruppe bekannt als cytokine Prozessoren. Diese Gruppe enthält die sieben restlichen caspases, und sie signalisieren dem Immunsystem, um den Prozess der Entzündung zu beginnen, um die Spitzen der toten Zelle aufzuräumen.

Caspases bekannt als Aspartat-spezifische Proteasen des Cysteins, weil jedes caspase ein anderes Protein an einem spezifischen Aufstellungsort schneidet. Alle Proteine bestehen eine Reihenfolge der Aminosäuren, und caspases schneiden Proteine nach einer Aspartataminosäure. Jedes caspase erkennt die Proteine, die es schneiden soll, indem man die drei Aminosäuren liest, die in der Reihenfolge vor dem Aspartat vorhanden sind.

Caspases sind in jeder Zelle in den unaktivierten Formen anwesend, die als Zymogene bekannt sind. Wenn andere Moleküle, genannt Todesempfänger, im Zellensignal zu den Aktivator caspases, dass apoptosis anzufangen ist-, die Zymogenaktivator caspases zerspaltet und aktiviert. Die Aktivator caspases anfangen, was die caspase Kaskade genannt, während deren verschiedene caspases erforderlichenfalls aktivieren. Die caspase Kaskade kann auch aktiviert werden durch die Moleküle, die von den Mitochondrien der Zelle freigegeben oder durch das Enzym Granzyme B, das von den Zelletötung T-cells freigegeben.

Die caspases zerspalten die strukturellen Proteine der Zelle, um sie unten zu brechen. Z.B. aufgliedert Caspase 6 laminins, die strukturellen Proteine des Kernes n. Die caspases nicht gerade zerstören Proteine. Manchmal beeinflussen sie andere zellulare Enzyme.

Caspase 3 zerspaltet einen Komplex, der normalerweise in der Zelle unaktiviert ist und freigibt ein Enzym der Desoxyribonuklease (DNAse) (. Diese caspase-aktivierte DNAse (CAD) bricht DNA in Stücke. Caspase 3 verhindert auch, dass ein Enzym, das in DNA-Reparatur, Polyc$adp-ribose Polymerase, (PARP) den DNA-Schaden mit.einbezogen repariert. Um dies zu tun, zerspaltet das caspase das PARP Enzym und macht es unaktiviert.