Was ist ein Chimeric Antikörper?

Ein chimeric Antikörper ist ein Antikörper, der indem er genetisches Material von einer nicht menschlichen Quelle, wie einer Maus, mit genetischem Material von einem Menschen gebildet, kombiniert. Chimeric Antikörper sind im Allgemeinen herum zwei drittel Mensch und verringern das Risiko einer Reaktion auf fremden Antikörpern von einem nicht menschlichen Tier, wenn sie in den therapeutischen Behandlungen benutzt. Ein eng verwandtes Konzept ist ein gevermenschlichter Antikörper, gebildet in einer ähnlichen Weise aber im Enthalten näeher an 90% dem menschlichen genetischen Material.

Arbeit über die Entwicklung der chimeric Antikörper anfing in den achtziger Jahren, während Wissenschaftler anfingen, die Möglichkeiten der recombinant Technologie in der genetischen Forschung zu erforschen. Using recombinant Technologie können Leute genetisches Material von den mehrfachen Quellen schneiden und verstärken und es zusammen fixieren. Ein chimeric Antikörper enthält die Antikörper, die mit Tierzellen in der Kultur, mit Abschnitten des genetischen Codes entwickelt, der durch menschliche Gene ersetzt, um Interessen über eine mögliche Reaktion mit dem genetischen Material des Tieres zu adressieren.

Einige Drogen, die auf chimeric Antikörpern basieren, genehmigt worden für menschlichen Gebrauch und zahlreiche andere sind in der Entwicklung. Diese Mittel annehmen die Gestalt der monoclonal Antikörper, die Antikörper r, die indem sie eine Elternteilzelle, um klonen ein unveränderliches und eine verlässliche Quelle der Antikörper für Gebrauch in der Behandlung von Krankheiten wie Krebs zu erzielen produziert. Drogen bildeten mit einem chimeric Antikörper, den alle das Suffix - ximab haben. Gevermenschlichte Antikörper gekennzeichnet mit dem - zumab Suffix. Diese Bezeichnung entworfen, um es einfach zu bilden, die Ursprung einer Droge zu unterscheiden.

In der Produktion der monoclonal Antikörper, geimpft Tiere mit einem gewünschten Antigen und anregen sie, um Antikörper zu produzieren. Zellen geerntet und gewachsen in der Kultur, in der sie mit Zellen des mehrfachen Myeloma fixiert. Die fixierten Zellen ausdrücken eine Vielzahl der Antikörper hl und Leute können die Zellen vorwählen, den gewünschten Antikörper produzierend, sie reinigen und sie in der Kultur wachsen, um monoclonal Antikörper, die gereinigten Antikörper zu produzieren, die durch Klone einer Zelle des einzelnen Elternteils produziert. Um einen chimeric Antikörper herzustellen, eingesetzt recombinant Technologie während des Prozesses des Wachsens der Zellen in der Kultur und der Reinigung der gewünschten Zellen en.

Monoclonal Antikörper manchmal verursachen nachteilige Reaktionen oder sind weniger wirkungsvoll, weil der Körper des Patienten zur fremden DNA vom Tier reagiert, das benutzt, um die Antikörper zu produzieren. Ein chimeric Antikörper anspricht dieses Problem r, indem er etwas von der Tier DNA beseitigt und die Wahrscheinlichkeiten einer Reaktion verringert, und gevermenschlichte Antikörper enthalten ein sogar niedrigeres Risiko der nachteiligen Reaktionen. Solche Medikationen haben einige mögliche Anwendungen in der Behandlung der Krankheit, da sie entwickelt werden können, um die sehr spezifischen Antigene zu zielen, die zu kranken oder ansteckenden Zellen während angebracht, andere Zellen im Körper allein lassend.