Was ist ein Condyle?

Ein Condyle ist eine gerundete Vorwölbung am Ende eines Knochens, der entworfen, um Artikulation mit einem anderen Knochen zu erleichtern. Eins der berühmtesten Beispiele eines Condyle ist der Knöchel; die Knöchel der Hände sind breit, weil die Fingerknochen heraus erweitern, um Condyles zu bilden, um mit den benachbarten Knochen zu artikulieren. Die gerundete Projektion entworfen, um die Verbindung zu stabilisieren und zu verstärken, bei ein glattes und einen sogar Punkt der Artikulation auch zur Verfügung stellen.

Ein anderer bemerkenswerter Condyle ist der seitliche Condyle und seine zusammengepaßte Projektion, der Mittelcondyle, gesehen auf das Schienbein und das Schenkelbein. Diese Vorwölbungen erklären die unterscheidenden Formen beider Knochen und auftreten als Befestigungspunkte für Muskeln und Sehnen ln, die zusammenarbeiten, um der Verbindung eine Strecke der Bewegung zu geben. Ein anderes Beispiel ist der mandibulare Condyle, gelegen auf dem Kieferknochen und dem Lassen er mit dem Rest des Schädels artikulieren.

Brüche des Condyle können mit einen Arten Trauma zum Knochen auftreten. In einigen Fällen kann es für den Knochen möglich sein, mit Gussteil zurückzugewinnen, aber in anderen Fällen, ist Chirurgie erforderlich, die Verbindung zu stabilisieren. Für strenge Brüche zu setzen kann notwendig sein, in einen Gelenkwiedereinbau und das Ende des Knochens trennen, um ein künstliches Gelenk an der richtigen Stelle zu befestigen. Dieses getan auch, wenn die Enden der Verbindungen durch Arthritis und andere degenerative Bedingungen stark beschädigt sind.

Schaden dieses Bereichs des Knochens kann mit medizinischen Darstellungstudien gekennzeichnet werden. Diese Studien können von einem Doktor bestellt werden, wenn ein Patient Zeichen des Schadens der Condyles zeigt oder wenn ein Patient vom Schaden gefährdet ist, wie zum Beispiel in bestimmten Arten von Brüchen. Der Bereich kann auch chirurgisch überprüft werden, wenn Zeichen des Schadens auf einem Röntgenstrahl unklar sind, oder Ähnliches Bild und ein Doktor Schaden bestätigen oder durchstreichen möchte.

Während Knochen wachsen, anfängt der Epiphysis am Ende des Knochens, der den Condyle mit.einschließt, t hauptsächlich, vom Knorpel heraus gebildet zu werden, um den Knochenraum zu geben zu wachsen und zu entwickeln. Im Laufe der Zeit die epiphyseal Platte, wie es bekannt, zu eine epiphyseal Linie ossifiziert oder verhärtet und macht. Dieses kann benutzte bis jetzt Knochen, da die Verknöcherung des Knochens mit einer unveränderlichen und bekannten Rate auftritt, während Leute entwickeln. Ältere Erwachsene benötigen nicht Wachstumplatten, weil sie nicht mehr wachsen, und folglich ist Verknöcherung in ihren Knochen komplett.