Was ist ein Coxal Knochen?

Ein coxal Knochen ist alias ein Hipbone oder ein innominate Knochen. Der lateinische Name für die coxal Knochen ist ossa Coxae. Die zwei coxal Knochen herstellen die empfangenden Einfaßungen von den Hüfte- und Beinverbindungen ng und verursachen einen kelchartigen Raum, der das Pfannendach genannt. Dieser Raum empfängt das Kugelende des Schenkelbeins, das der obere hauptsächlichknochen im Bein ist.

Der coxal Knochen ist wirklich drei verschiedene Knochen, die zusammen fixieren, während eine Person von der Kindheit in Erwachsensein wächst. Diese drei Stücke genannt den Ilium, das ishium und den Pubis. Alle sie fixieren gewöhnlich oder verbinden, in einen größeren Knochen, bis eine Person zwischen 20 und 25 Lebensjahren erreicht.

Der Ilium bildet das obere Element des coxal Knochens, mit a Kamm-wie Struktur am obersten Fach. Eine Person, die seine oder Hände auf seine oder Hüften setzt, kann dem Kammteil des Ilium wirklich glauben. Das ishium ist das rückseitige Teil des Pfannendachs und ist einer der Knochen, die eine Person an sitzt. Der Pubis ist in der Frontseite und darstellt frontale der Pfannendachöffnung, sowie das Angebot der schützenden Abdeckung den Organen im Schambereich m-.

Die Form des coxal Knochens ist unregelmäßig und flach gedrückt. Sie ist an der Oberseite und an der Unterseite als in der Mitte breiter. Sie stützt das obere body’s Gewicht und prvides strukturelle die Vollständigkeit vom vertebralen, oder das spinal, Spalte. Zusätzlich zu anbietenunterstützung zum oberen Körper, ist eine andere Primärfunktion der coxal Knochen der Schutz und die Unterstützung der Blase und der reproduktiven Organe.

Zusammen mit dem Sacrum und dem Coccyx bilden die coxal Knochen die Struktur, die den Becken- Gürtel genannt, oder Pelvis und bilden den Becken- Raum. Auf jeder Seite des menschlichen Körpers verbindet ein coxal Knochen den Sacrum in der Rückseite. In der Frontseite verbindet ein Muskel, der als die Schamsynthese bekannt ist, die coxal Knochen.

Die Form dieser Knochen unterscheidet zwischen Männern und Frauen. Dieses ist hauptsächlich wegen der Rolle, die sie in der menschlichen Wiedergabe spielen. Männliche coxal Knochen sind grösser und zusammen genauer. Frauen haben empfindlichere coxal Knochen, die auch weit gesperrt.

In einer schwangeren Frau sind die coxal Knochen auch für die Unterstützung des Fötusses innerhalb der Gebärmutter verantwortlich. Die Knochen haben die Fähigkeit, eine Spitze zu lösen, während die Schwangerschaft weiterkommt. Dieses zulässt die Anlieferung des Babys am Ende der Schwangerschaft.