Was ist ein Gravimeter?

Ein Gravimeter ist eine fachkundige Art Beschleunigungsmesser bestimmt für das Messen des lokalen Gravitationsfeldes der Masse. In einer grundlegendsten Auffassung ist ein Gravimeter einfach eine hoch entwickelte Ableitung einer Skala, die für das Wiegen eines Gegenstandes benutzt wird. Auf diese Art lassen Gravimeter an die gleiche Grundregel wie jeder möglicher andere Beschleunigungsmesser laufen, indem sie Beschleunigung im Verhältnis zu einer statischen Basis messen, aber, sind entworfen, weit als ein typischer Beschleunigungsmesser empfindlicher zu sein, um die minuziösen Änderungen innerhalb der Schwerkraft der Masse zu messen, die Schuld geschehen kann die Form oder lokalen geologischen die Eigenschaften des Planeten.

Anders als andere Beschleunigungsmesser, die Maße in den allgemeinen Maßeinheiten der Beschleunigung anzeigen, liest ein Gravimeter innen die Maßeinheiten, die als Gallonen bekannt sind. Eine Gallone wird als 1 Zentimeter pro die Sekunde quadriert definiert. Das Maß der Schwerkraft der Masse an seiner Oberfläche schwankt zwischen 976 und 983 Gallonen. Die Fluktuationen wegen der Berge und anderer Geländeeigenschaften der unterschiedlichen Dichte reichen gewöhnlich von 10 zu Hunderte milligals.

Allgemein werden Gravimeter im Erdöl- und Mineralbergbau, sowie für verschiedene Arten der geophysikalischen Forschung, einschließlich Seismologie benutzt. Es gibt zwei eindeutige Arten Gravimeter: Absolutes und Verwandter. Während ein Absolutgravimeter lokale Schwerkraft in Gallonen als absolute Maßeinheit misst, vergleichen relative Gravimeter Schwerkraft bei einer Position mit anderen und müssen an der bekannten Position kalibriert werden, um das Verhältnis zwischen den zwei Plätzen zur Verfügung zu stellen. Ein absolutes Gravimeter wird im Allgemeinen benutzt, um ein relatives Gravimeter zu kalibrieren und arbeitet, indem man die Beschleunigung einer Masse in einem Vakuum-untergebrachten freien Fall misst. sind absolute und relative Gravimeter in den Größen vorhanden, die dann durchführbar für praktische Arbeit bilden.

Ein allgemeines relatives Gravimeter besteht gewöhnlich aus einem Gewicht, das zu einem Frühling angebracht wird. Es misst die Menge, die das Gewicht die Feder als die Stärke von Schwerkraft ausdehnt. Die besten relativen Gravimeter, die in dieser Weise konstruiert werden, sind zu ungefähr innerhalb 1 microgal genau.

Z.Z. arbeiten die genauesten relativen Gravimeter jedoch, indem sie einen kleinen Bereich in einem beständigen Magnetfeld verschieben, wenn die Energie erfordert ist, um das Magnetfeld zu verursachen, das den Bereich verschiebt, der zur Schwerkraft der Masse proportional ist. Diese Vorrichtungen bekannt als superconducting Gravimeter. In solch einem Gravimeter wird der Bereich selbst von einem superconducting Niobiumbereich gebildet, der mit flüssigem Helium abgekühlt wird und macht es magnetisch abstoßend. Diese Vorrichtungen sind in der Lage, Schwerkraft zu einem nanogal unten zu messen, das ein tausendstes von billionth die Stärke der Schwerkraft der Masse ist.

eren Frauen mit einer Gelegenheit, Körperänderungen und wirkungsvolle Mittel der Behandlung mit einem Arzt zu besprechen.