Was ist ein Kallikrein?

Kallikrein ist ein Ausdruck, der für eine Untergruppe der Enzyme verwendet wird, die als Serinproteasen gekennzeichnet sind. Serinproteasen sind für die Ausschnitpeptidbindungen verantwortlich, die in den verschiedenen Proteinen gefunden werden. Peptidbindungen sind die chemischen Bindungen, die zwischen zwei Molekülen, verursacht werden mit dem Ergebnis, was als Amid bekannt. Ein Amid ist ein organisches Mittel, das in den Einzelteilen wie einigen Lösungsmitteln und Medikationen gefunden wird.

Das kallikrein Enzym wird in den verschiedenen menschlichen körperlichen Organen sowie im Gift bestimmter Schlangen gefunden. Als dieses Enzym zuerst entdeckt wurde, wurde es wahrscheinlich vorbei und einzigartig zum Pankreas produziert. Während Wissenschaft weiterkam, wurde das kallikrein Enzym im Speichel, im Urin und im menschlichen Blut gefunden. Diese Enzyme sind seit dem in anderen Tieren außerdem gefunden worden und eingeschlossen worden aber begrenzt worden nicht auf Säugetiere.

Kinine von den kininogens zu befreien ist eine der Funktionen der kallikrein Enzymfamilie. Ein Kinin ist eine Art Polypeptid oder Kette der Aminosäuren. Aminosäuren sind für Proteinproduktion ressponsible. Kininogens sind die Proteine, die precursers für Kinin bekannt sind als seiend.

Das kallikrein Enzym bekannt auch für die Erzeugung des Plasmins von, was bekannt, wie plasminogen. Die Primärrolle des Plasmins ist, die Blutgerinsel aufzulösen, die als FibrinBlutgerinsel bekannt sind. Diese Arten der Blutgerinsel sind für die Formung der Krusten über einer Wunde verantwortlich, da sie anfängt zu heilen. Ist der Vorläufer des Plasmins Plasminogen und wird im Plasma oder im flüssigen Teil Blut gefunden.

Drogeforscher studieren aktiv das kallikrein Enzym, da früher Beweis vorschlägt, dass Änderungen in dieser Familie der Enzyme zu Beschwerden wie Krebs über einen Zeitraum führen konnten. Bestimmte kallikrein Gene sind bereits als Tumormarkierungen für Prostatakrebs gebräuchlich, da diese Enzyme gefunden worden sind erhöht zu werden, wenn diese Tumoren anwesend sind. Weitere Studie konnte zu frühere Abfragung für viele Arten Krebs führen, dadurch siebereitstellt siebereitstellt eine positivere Prognose für die, die diese viel-gefürchtete Diagnose gegeben wurden.

Biomarkers sind alle mögliche Substanzen, die in einen Organismus eingespritzt werden oder anders eingeführt werden können, um die Funktion der körperlichen Organe oder der Systeme zu überprüfen. Diese biomarkers können auch verwendet werden, um Krankheitweiterentwicklung zu überwachen. Das kallikrein Enzym wird nicht nur von den Wissenschaftlern aus diesen Gründen, aber auch von den Drogenfirme studiert. Während Forschung anfängt, eine bestimmte Verwendungsfähigkeit für diese Familie der Enzyme vorzuschlagen, stellen Drogenfirme ihre eigenen Wissenschaftler ein, um pharmazeutische Implikationen dieser medizinischen Fortschritte zu erforschen.