Was ist ein Knie-Kicker?

Ein Kniekicker ist ein Werkzeug, das für die Installierung des Teppichs auf Treppe und kleine Bereiche, einschließlich Wandschränke nützlich ist, und auch verwendet, um Teppich in den größeren Bereichen in Position zu bringen. Ein Kniekicker ist ein behandeltes Werkzeug, das aus einer Stiftplatte besteht, die zu einem kurzen Segment von Metalschläuche angebracht wird. Am anderen Ende des Stiftes ist die Platte ein aufgefülltes Kissen, in dem der Installateur Druck mit seinem oder Knie anwendet, den Teppich in Position zu bringen, folglich der tool’s Name.

Obgleich sie als solches verwendet werden kann, ist der Kniekicker nicht für das allgemeine Ausdehnen genügend; eine Energienbahre wird für diese Aufgabe angefordert. In einem Eckraum normale vier nimmt ein Kniekicker die überschüssige Senkung vom Teppich in der Mitte des Raumes auf. Ein Installateur benutzt einen Kniekicker, um den Teppich in Richtung zum Rand des Raumes zu ziehen und ihn auf einen tackless Streifen dann anzuspannen.

Der tackless Streifen oder der Heftzweckestreifen, besteht aus Holz mit Heftzweckepunkten, die auf den Schutzträger des Teppichs anspannen. Der Rand, nachdem man des Überflußes getrimmt worden ist, wird zwischen dem Streifen und dem Baseboard, normalerweise mit einem Kittmesser verstaut. Einige Installateure benutzen ein Treppenwerkzeug, um den Streifen unten gegen die Wand zu verstauen. Nach der Anwendung eines anderen Werkzeugs, geht die Teppichbahre, der Installateur, zurück jede Wand mit dem Kniekicker wieder niederzuwerfen.

Trotz seines Namens muss der Kniekicker gedrückt werden, eher als getreten worden, um Teppich in Platz auszudehnen. Das aufgefüllte Ende des Werkzeugs einige Zoll über Ihrem Knie setzen und Druck anwenden. Auch vermeiden, den Kniekicker auf einer Seite des Teppichs zu verwenden, wenn die andere Seite auf einen Heftzweckestreifen angebracht worden ist.

Um einen Kniekicker richtig zu justieren, mit einer Einstellung von ½ 3Â anfangen und falls erforderlich justieren. Sicher sein, jeden möglichen Fussel zwischen von den Zähnen also vom Werkzeugzupacken richtig zu entfernen. Andere Werkzeuge entwarfen für Teppichinstallation mit.einschließen ein Teppicheisen, TeppichSchneidern, Treppenwerkzeug und Teppichbahre. Eine TeppichSchneider ist doppelseitig und ist schärfer als ein grundlegendes Hilfsmesser. Um Nähte zu verbinden, benutzen Installateure den Heißkleber, der mit einem Teppicheisen erhitzt wird. Die Teppichbahre hat kleine Zähne, die den Teppich ergreifen und Vorlage ihn in Richtung zu den Rändern ausdehnt.

patellar Sehne hat.