Was ist ein Lymphe-Luftschacht?

Lympheluftschachte sind ein Teil des body’s Lymphsystems. Sie arbeiten in Verbindung mit Lymphknoten und anderen Behältern, um KrankheitFightinglymphe während des Körpers zu verteilen. Ein Lympheluftschacht verschiebt spezifisch Lymphe von den verschiedenen körperlichen Geweben in Blutgefäße. Der menschliche Körper enthält zwei Hauptarten Lympheluftschachte: der Brust- Luftschacht und der rechte Lympheluftschacht.

Das Lymphsystem ist zu den menschlichen immunen Antworten lebenswichtig, da es Kampfinvasionsbakterium hilft. Lymphe ist die Primärsubstanz dieses Systems. Sie besteht aus einem freien Raum zur gelblichen Flüssigkeit, die weiße Blutzellen enthält, und sie wird von den Geweben im Körper auf das Blut über das Lymphsystem gebracht. Während Lymphknoten die Flüssigkeit filtern, unterstützen Lympheluftschachte in den Transport der Lymphe von den kleineren Lymphebehältern zu den Blutgefäßen.

Der erste Primärlympheluftschacht, der Brust- Luftschacht, läuft entlang das Abdomen zum Ansatz. Die Hauptfunktion dieses Luftschachtes ist, Lymphe von der verdauungsfördernden Fläche, von der body’s linken Seite und von der untereren rechten Seite des Körpers zu sammeln. Als der größte Lymphbehälter im Körper, verschiebt dieser Lymphekollektor ungefähr 2 bis 4 Liter (ungefähr 0.5 bis 1.1 Gallonen) der Lymphe durch eine tägliche Einzelperson. Lymphebewegung wird durch den Aufbau des glatten Muskels des Luftschachtes geholfen, und die Atmung einer Einzelperson erleichtert den Transport. Sobald Lymphe den Brust- Luftschacht herausgenommen hat, bewegt sich sie auf die linke subclavian Ader, die ein großes Blutgefäß ist, das um die Rippen gelegen ist.

Gefunden nahe der Unterseite des Ansatzes, funktioniert der rechte Lympheluftschacht auf die gleiche Weise als der Brust- Luftschacht. Beide verwenden ein Unterdrucksystem, um langsame Lymphebewegung zu verursachen. Auch wie sein Begleiterlympheluftschacht, enthält dieser Behälter Ventile, die den Rückstrom der Lymphe verhindern und blockiert Blut vom Betreten des Luftschachtes. Ein rechter Luftschacht, als sein Name deutet an, ist für das Sammeln der Lymphe auf der rechten oberen Seite des Körpers verantwortlich. Als solches Gewebebehälter im Kopf, Ansatz und Kastenlympheabfluß in den rechten Luftschacht. Nach diesem Prozess Lympheablagerungen in die rechte subclavian Ader.

Bei Gelegenheit können Lympheluftschachte oder andere Lymphbehälter blockiert werden. Wenn eine Blockierung auftritt, kann lymphedema resultieren. Diese Bedingung wird durch eine Anhäufung der Lympheflüssigkeit in den Körpergeweben gekennzeichnet, verursacht Schwellen, Enge, und gelegentliches brennendes oder itching in den Bereichen wie den Armen oder den Beinen. Ein Test des Lymphsystems, das ein lymphoscintigraphy genannt wird, kann solch eine Bedingung ermitteln. Luftschachte können geweitet auch werden, die Unannehmlichkeit außerdem verursachen können. Alle vermutlich defekten Systeme sollten von einem medizinischen Fachmann überprüft werden.