Was ist ein Lymphraum?

Ein Lymphraum, plural Cisternae, ist ein flachgedrückter Beutel oder Fach, innerhalb, was als der Golgi Apparat bekannt. Der Golgi Apparat gefunden innerhalb der Zellen der Tiere und der Anlagen und mit.einbezogen, wenn man Proteine, Zucker und Fette ändert und sortiert. Einige Cisternae, die zusammen gestapelt, bilden das Golgi, und Moleküle hereinkommen bei einem Ende küle, bevor sie durch den Stapel bewegen und die Änderungen durchmachen, die durch verschiedene Sätze Enzyme in jedem Lymphraum unterstützt. Die meisten geänderten Molekülen verlassen dann den Lymphraum am anderen Ende des Golgi, nahe die Zellenmembrane. Substanzen können von dort auf die Oberfläche der Zelle verschoben werden und freigegeben werden, ein Prozess, der in ausscheidenden Zellen besonders wichtig ist, wie denen, die den Darm zeichnen und Schleim produzieren.

Innerhalb der Zelle herstellt eine Struktur, die den rauen Endoplasmanetzmagen genannt, Proteine, Fette und Zucker nd, die dann zum Golgi Apparat innerhalb der kleinen Luftblasen reisen, die Vesicles genannt. Sobald sie beim Golgi ankommen, fixieren die Vesicles mit seiner Membrane und die Moleküle freigegeben in den ersten Lymphraum ten. Das Ende des Stapels von Cisternae, in denen Moleküle hereinkommen, genannt das diesseits-Golgi Netz und das Ende nahe der Zellenmembrane, in der Molekülurlaub als das Netz Transport-Golgi bekannt.

Normalerweise gibt es nur ungefähr fünf Cisternae in einem Golgi Stapel, obgleich der Golgi Apparat in den Algen bis fünf Dutzend haben kann. In den Tierzellen verbunden jeder Lymphraum mit den anderen durch kleine Röhrenanschlüsse, um eine einzelne Maßeinheit zu bilden. Ein Golgi Apparat sitzt normalerweise nahe dem Kern der Zelle und sie können in unterschiedlichen Zahlen abhängig von der Funktion der Zelle anwesend sein.

Als Proteine reisen Zucker und Fette durch den Golgi Apparat, schwanken die Enzyme, die sie innerhalb jedes Lymphraums treffen und mit.einbezogen in durchführende verschiedene Prozesse iedene. Einige Teile der Moleküle getrimmt weg und andere Teile addiert, während sie durch die verschiedenen Regionen des Stapels umziehen. Es nicht verstanden noch völlig, wie die Weiterentwicklung von einem Lymphraum zum folgenden auftritt, aber die populärste Theorie ist, dass die Cisternae selbst wirklich bewegen. Neue Cisternae gedacht, um am diesseits Ende des Golgi Stapels fortwährend zu bilden, und während sie reifen, umziehen sie oben durch den Stapel und führen ihre Enzyme zurück zu den neueren Cisternae.

Wenn ein Lymphraum schließlich das Transport-Ende des Golgi Stapels erreicht, abbrechen viele Vesicles von ihm und vorangehen für die Zellenmembrane mit ihrem Inhalt hrem, und sie aufhört ie zu existieren. Dieses ist nicht ein Problem, da andere reifende Cisternae fortwährend bis ersetzen es bewegen. Die Vesicles, die produzierte Sicherung mit der Zellenmembrane waren und das Molekülinnere freigegeben von der Zelle en.