Was ist ein Myeloma-Protein?

Ein Myelomaprotein betrachtet im Allgemeinen, ein immunuglobulin Fragment oder eine bestimmte Art Antikörper zu sein produziert durch Myelomazellen, die bösartig geworden, oder krebsartig. Diese Art des Krebses gekennzeichnet als Myeloma. Plasmazellen sind auch zum Produzieren des Myelomaproteins fähig. Andere Namen, die gewöhnlich zu dieser spezifischen Art des Proteins gegeben, umfassen paraprotein, m-Protein oder Spitzenprotein.

Myeloma, eine spezifische Form des Krebses, auftritt, wenn die anormalen Plasmazellen, die das Myelomaprotein enthalten, anfangen, während der verschiedenen Körpergewebe zu multiplizieren und zu verbreiten. Da die Plasmazellen hauptsächlich im Knochenmark sitzen, ist dieses der allgemeinste Bereich des Körpers, in dem Myelomaprotein finden. Einige spezifische Probleme, die aus der Ansammlung des Myelomaproteins ergeben, umfassen Niere oder Nierenschaden sowie starkes Blut und ein übereinkommendes Immunsystem.

Auf die Ansammlung des Myelomaproteins innerhalb des Körpers wegen der starken Verbreitung der Myelomazellen, wird die Anordnung der Tumoren ein Interesse. Ein Tumor ist im Allgemeinen eine beschränkte Ansammlung anormale Zellen, die das Potenzial haben, in andere Bereiche des Körpers zu wachsen und zu verbreiten. Manchmal verbreiten die Tumoren in umgebende Gewebe und in Organe. Zu anderen Malen bewegt der Tumor in die Lymphedrüsen oder in den Blutstrom. Wenn dieses geschieht, können mehrfache Körperteile betroffen werden und Behandlung schwieriger bilden.

Während die bösartigen Zellen anfangen zu verbreiten, gekompromittiert die betroffenen Gewebe und die Organe und in der Lage sind nicht mehr, an der vollen Kapazität zu arbeiten. Im Falle des Myeloma sind die sehr häufig beeinflußten Körperteile die Hüften, der Dorn und der Schädel. Dieses liegt an der Tatsache, dass die Plasmazellen, die das Myelomaprotein enthalten, meistens im Knochenmark sind.

In vielen Fällen neigen die Zellen, die das Myelomaprotein enthalten, in den Büscheln zusammen zu erfassen und zu den verschiedenen Bereichen des Körpers zu verbreiten. Dieses gekennzeichnet als mehrfacher Myeloma. Wenn die anormalen Zellen nur in einer Position gefunden, genannt es dann plasmacytoma. Während ein Fall vom plasmacytoma als mehrfacher Myeloma zu behandeln einfacher sein kann, zurückbringt er häufig viele Male und muss dementsprechend überwacht werden und behandelt werden.

Wenn der Myeloma im frühesten der Stadien bestimmt, gibt es einige vorhandene Behandlungwahlen. Manchmal nimmt der Doktor eine Wartezeit und sieht Annäherung, die Überwachung der Bedingung und die Behandlung, nur wenn Schaden des Körpers angefangen aufzutreten. Andere Behandlungwahlen umfassen Strahlung, Chemotherapie oder steroid Behandlung.