Was ist ein Schienbein?

Schienbein ist der wissenschaftliche Name für den Schienbeinknochen, das größere von zwei Knochen, die zwischen dem Knie gelegen sind und Knöchel in den Menschen und in anderen Wirbeltieren. Der kleinere Knochen ist das Wadenbein. In den Menschen ist das Schienbein an zweiter Stelle an Größe nur zum Schenkelbein oder zum Schenkelknochen und betrachtet im Allgemeinen, um der stärkste Gewichtlager Knochen im Körper zu sein. Es erfährt gewöhnlich eine Kraft von fast fünfmal Körpergewicht einer Person während des Gehens.

Eine Querschnittsansicht des Schienbeinknochens aufdeckt eine dreieckige innere Form re. In den Menschen bildet der Knochen Verbindungen mit dem großen Talusknochen des Knöchels und mit dem Schenkelbein am Knie. Die Kante, die hinunter die Frontseite des Beines läuft, bedeckt nicht durch Muskel, und der Knochen kann durch die Haut leicht geglaubt werden.

Das Schienbein ist in den Männern und in den Frauen etwas unterschiedlich. In den Männern läuft es vertikal gerade vom Knie und ist zu seinen Gegenstücken im anderen Bein parallel. Der Knochen in den Frauen schräg liegt unten und etwas außerhalb in jedem Bein als das Resultat der Frauen, die gewöhnlich breitere Hüften als Männer haben.

In den Tieren anders als Menschen, ist das Schienbein der innere, größere Knochen des Hintergliedes, aufgestellt unterhalb ersticken. Ersticken dient eine Funktion ganz wie das menschliche Knie. Wie in den Menschen, bildet der Tierschienbeinknochen eine Verbindung an der Unterseite mit dem Talus. An der Oberseite jedoch bildet er eine Verbindung mit dem Schenkelbein und dem Wadenbein.

Das Schienbein ist wahrscheinlicher als jeder andere lange Knochen im menschlichen Körper zu brechen. Solche Brüche können von den kleinen Haarstrichsprüngen reichen, die durch Druck wie das Laufen zu den strengen Brüchen verursacht, resultierend aus hohen Auswirkungereignissen, die häufig mit Kontaktsport und Automobilunfällen sind. Ein anderer allgemeiner Zustand, der das Schienbein, häufig erfahren von den Läufern und von anderen Sportenthusiasten mit.einbezieht, ist Schienbeinschienen. Diese Verletzung, verursacht durch Druck auf dem Knochen und dem Gewebe, die ihn umgibt, selten gilt als ernst und kann mit Rest, dem Ausdehnen und Eis im Allgemeinen leicht und schnell behandelt werden.

Das Schienbein empfing seinen Namensjahrhunderten wegen seiner Ähnlichkeit zum musikalischen benannten Schienbein der Instrumente vor manchmal, die von den Altgriechischen und von den Römern verwendet. Das griechische Instrument war eine Art Flöte, und das, das von den Römern verwendet, war ein Ähnliches Windinstrument. Beide bildeten Musik, indem sie durch Rohre durchbrannten, die ganz wie den Schienbeinknochen schauten.