Was ist ein Squamous Epithel?

Squamous Epithel ist der wissenschaftliche Name für eine Art Zelle gefunden im menschlichen Körper. Diese Zellen bilden die äußere Schicht der Haut, sowie das Zeichnen der internen Organe. Sie werden „squamous genannt,“ oder „schuppig,“ für ihre unterscheidende dünne, flache Form.

Es gibt viele verschiedenen Arten Epithelzellen, aber alle sie teilen verschiedene Zwecke im Common: Schutz, Absorption, Absonderung, Filtration und sensorische Aufnahme. Squamous Epithel unterscheidet sich von anderen Arten Sperrenzellen dadurch, dass sie flach sind. Mit ihren unregelmäßigen Rändern und exzentrischen Kern ähneln sie häufig einem gebratenen Ei. Sie sind alias „Plasterungszellen“, da sie zusammen wie die unregelmäßigen Plasterungssteine passen, die von oben gesehen werden.

Squamous Epithel wird weiter durch Stärke in zwei Unterkategorien unterteilt. Einfaches squamous Epithel ist nur eine Zelle dick und Aufschläge als Futter und poröse Sperre. Geschichtetes squamous Epithel hat die mehrfachen Schichten, zum des Aufschlags als Schutzüberzug zu verbessern.

Die Zellensperre bildete sich durch einfaches squamous Epithel ist glatt und flexibel. Dieses bildet es ein ideales Futter für die Herzmuskeln, Arterien, der Unterleib und der Brustkasten oder der Kasten. Diese Körperteile machen konstante rhythmische Bewegungen und Kontraktionen durch, und folglich ist es für die Gewebe wichtig, die sie bilden, um glatt und so frictionless zu sein, wie möglich.

Einfaches squamous Epithel ist auch eine verbreitungsfähige Zellensperre und lässt Gase und Flüssigkeiten durch stufenweise überschreiten. Diese Zellen zeichnen die Polypen innerhalb der Lungen, in denen Kohlendioxyd durch Sauerstoff ersetzt wird, und die Innere der Kapillaren, in denen oxydiertes Blut zerstreut wird. Der Mund, der Ösophagus, der Anus und die Vagina werden auch mit einfachem squamous Epithel gezeichnet. Die poröse Natur der Zellen darf verschiedene Flüssigkeiten durch durchsickern, um in der Verdauung und in der Schmierung zu helfen.

Geschichtetes squamous Epithel, mit seinen mehrfachen Schichten Zellen, bildet die externe Schicht der Haut. Wo das einfache squamous Epithel auf Friktion zwischen Körperräumn und Organen verringerte, ist geschichtetes squamous Epithel entworfen, um die äußeren Gewebe vor Kratzen und Abnutzungen zu schützen. Die äußerste Schicht besteht eine Schicht tote Proteinzellen, die Keratin genannt werden, das wasserdicht ist und Feuchtigkeitsverlust stoppt.

Trotz seiner Rolle als Schutz, kann Krebs sich entwickeln, wenn geschichtetes Epithel hohen Stufen der UVstrahlen ausgesetzt wird. Krebsgeschwür der basalen Zelle, das in der niedrigsten Schicht der Haut auftritt, kann als hellfarbige Wunde erscheinen. Squamous Zellenkrebsgeschwür, das in der mittleren Schicht der Haut geschieht, kann einen schuppigen Stoß bilden. Diese Hautstörungen gehören zu den allgemeinsten Arten des Krebses in den US.