Was ist ein dritter Molar?

In den Menschen ist ein dritter Molar ein Zahn, der im sehr rückseitigen des Munds gelegen ist. Molaren bestimmt für das Reiben, und die meisten Menschen haben 12, gefunden am sehr rückseitigen der oberen und untereren Kiefer auf beiden Seiten des Munds. Die dritten Molaren ausbrechen später im Leben, normalerweise Ende des Teenagers und bekannt manchmal als die Klugheitzähne. Es ist ein Handelsbrauch in vielen Regionen der Welt, diese Zähne Ende des Teenagers oder frühen 20s zu entfernen.

Auf dem untereren Kiefer bekannt die dritten Molaren als mandibulare dritte Molaren, während die dritten Molaren auf dem oberen Kiefer maxillare dritte Molaren genannt. Nicht jeder entwickelt diese Zähne. In etwas Bevölkerungen sind sie ziemlich selten, während in anderen, sie allgemeiner sind. Diese Zähne sind auch nicht notwendigerweise problematisch. In einigen Regionen der Welt, entwickeln viele Leute dritte Molaren und machen keine Gesundheitsprobleme und halten die Zähne für das Leben.

In anderen Fällen kann ein dritter Molar eine Ausgabe werden. Es gibt einige Weisen, in denen diese Zähne Probleme verursachen können. Das allgemeinste ist Impaction; der Kiefer manchmal hat nicht den Raum für den Zahn und zwingt es, um in einem unbeholfenen Winkel zu wachsen oder unvollständig auszubrechen. Dieses kann die Kieferschmerz verursachen und kann die Leute setzen, die für Infektion gefährdet sind. Einige Zahnärzte glauben auch, dass das Ausbrechen der dritten Molaren Druck auf anderen Zähnen ausüben und sie aus Position heraus zwingen kann.

Ein Zahnarzt kann Extraktion von einen oder mehreren der dritten Molaren einem Patienten empfehlen, wenn der Patient scheint, zahnmedizinische Probleme zu entwickeln. Es gibt einige Risiken zur Extraktion, die betrachtet werden müssen, einschließlich Risiken des Nervenschadens und der seltenen Komplikation, in denen Extraktion der maxillaren dritten Molaren ein Loch in der maxillaren Kurve verursacht. Diese Risiken beiseite, Patienten erfahren normalerweise die Schmerz nach der dritten molaren Extraktionchirurgie, und können von der Infektion gefährdet sein, während ihre Münder heilen.

Wenn ein Zahnarzt eine dritte molare Extraktion empfiehlt, sollte der Patient nach dem Grund um die empfohlene Extraktion bitten und allen möglichen Alternativen. Einige Zahnärzte nehmen eine konkurrenzfähigere Annäherung zur prophylactiken Sorgfalt und empfehlen Extraktion wenn eine Wartezeit und sehen, dass Annäherung besser sein konnte und es wichtig ist, dieses zu berücksichtigen, wenn man die Empfehlungen eines Zahnarztes wiegt. Es ist auch ratsam, über die Risiken des Verfahrens hinauszugehen, und ausführliche Fragen über Fürsorge zu stellen, damit der Patient was weiß, von der dritten molaren Chirurgiewiederaufnahme vor dem Verfahren zu erwarten geschieht.