Was ist ein Osteocyte?

Ein osteocyte ist eine Art Zelle, die Knochen bildet. Osteocytes abgeleitet von den osteoblasts t, die Zellen Knochen-bilden. Im Allgemeinen bilden osteocytes die Majorität der Masse des erwachsenen Knochengewebes in den Menschen. Jedes osteocyte innerhalb des Knochengewebes angeschlossen gewöhnlich an andere e, die zusammenarbeiten, um zu helfen, eine starke Matrix des lebenden Knochens zu verursachen.

Knochengewebekreation anfängt mit osteoblasts t. Diese Zellen herstellen bestimmte Substanzen, dass Hilfe Knochengewebe bilden, einschließlich Kollagen und andere Proteine re. In einigen Fällen sobald ein osteoblast beendet, die notwendigen Substanzen herzustellen, um Knochen zu bilden, erhält es durch Knochenmineralien umgeben und umwandelt in ein osteocyte.

Während seiner Umwandlung von einem osteoblast zu einem osteocyte, benannten ein Raum, der eine Vertiefung genannt und Kanäle Canaliculiform um die Zelle. Die Vertiefung umgeben durch verhärtete Knochenmineralien, wie Kalziumphosphat und Kalziumkarbonat. Canaliculi dienen als Durchgänge, damit Blut und Nährstoffe durch diese verhärtete Matrix und in das osteocyte kommen. Sie lassen auch das osteocyte andere verbunden sein, die nahe gelegen sind, indem sie elektrochemische Signale senden und empfangen.

Im kompakten Knochen unterbrachten diese Ansammlung Knochenmineralien, Canaliculi und osteocytes innere Form der Vertiefungen gewöhnlich ein osteon ich. Viele osteons verpackten zusammen Hilfenformvertrags-Knochengewebe, das gewöhnlich die längeren Knochen des Körpers bildet, wie in den Armen und in den Beinen gefunden. Er auch hilft häufig Form ein harter, Schutzüberzug um andere Knochen.

Die andere Form des Knochens, schwammiger Knochen, enthält auch osteocytes. Im schwammigen Knochen jedoch angeschlossen die osteocytes, die Vertiefungen und die Canaliculi häufig loser n. Eher als, osteons bildend, bilden sie gewöhnlich Trabekeln. Ein loses Netz der Trabekeln bildet das schwammige Knochengewebe, das innerhalb der Enden vieler Knochen gefunden, wie des Kamms der Hüfte.

Da osteocytes lebende Zellen sind, können sie sterben. Tatsächlich durchmacht der Körper im Allgemeinen einen kontinuierlichen Prozess der Resorbierung des alten Knochens, einschließlich tote osteocytes und das Herstellen des neuen Knochens euen. Dieser Prozess hilft den Unterhaltknochen, die während einer person’s Lebenszeit stark sind.

In den Fällen wo zu viele osteocytes und/oder andere Knochenmineralien in den Körper resorbiert, kann eine Bedingung, die Osteoporose genannt, resultieren. Osteoporose ist eine Bedingung, in der Knochen Masse verlieren und porös werden. Diese porösen Knochen sind nicht als starkes und sind häufig für Bruch extrem anfällig. Z.Z. gibt es keine Osteoporosebehandlung, die auf osteocyte Anordnung konzentriert, aber es ist ein Bereich, dass einige Experten vorschlägt, dass zukünftige Studien nachforschen konnten.