Was ist ein ringförmiges Ligament?

Ein ringförmiges Ligament ist ein Ligament, das den Radiusknochen mit dem Elleknochen an der proximalen radioulnar Verbindung im menschlichen Unterarm verbindet. Rundschreiben in der Form, Verpackungen dieses Ligaments um den Kopf des Radius, den die Durchläufe, die zur Elle und zu den Attachés zur Elle parallel sind, entbeinen. Diese Form ist, was den Radius neben der Elle hin und her drehen lässt und ermöglicht folglich Pronation und Supination des Unterarms oder Palme-unten und Palme-oben Umdrehung. Das ringförmige Ligament hält auch den Radius in place gegen die Elle.

Anfang und Ende auf der Radialkerbe der Elle, ein länglicher Tiefstand nahe der Oberseite des Knochens auf seiner Innenfläche, das ringförmige Ligament gefunden gerade unter der Winkelstückverbindung. Ein Teil des Radiusknochens artikuliert mit der Radialkerbe zwischen den Seitenrändern, in denen das Ligament anfängt und beendet, die proximale radioulnar Verbindung zu bilden, eine Art synovial Verbindung bekannt als eine Gelenkverbindung. Gelenkverbindungen bestehen einen zylinderförmigen Knochen - in diesem Fall den Kopf vom Radius - wenn einem anderen Knochen und ein anbringenring des Ligaments um ihn drehen. Diese bestimmte Verbindung unterschieden durch das Vorhandensein des ringförmigen Ligaments.

Wie ein Ring auf einem Finger, umkreist das ringförmige Ligament den Kopf des Radius und die Attachés zur Elle. Die Bewegung ließ durch diese Artikulation ist Supination oder Umdrehung der Unterarm Palme-oben. Um diese Bewegung zu ermöglichen, anbringen die verantwortlichen Muskeln, der Biceps brachii im oberen Arm und supinator im Unterarm, zum Radius und ziehen auf ihn während der Kontraktion. Dieses verursacht Umdrehung des Radius innerhalb des ringförmigen Ligaments der Elle. Eine ähnliche Umdrehung auftritt in der entgegengesetzten Richtung während der Bewegung der Pronation oder der Umdrehung der Unterarm Palme-unten r, aber die meisten der Tätigkeit auftritt an der distalen radioulnar Verbindung en, in der der Radius und die Elle gerade über dem Handgelenk treffen.

Das ringförmige Ligament ist auch, was den Radius in place gegen die Elle hält. Als solches ist die allgemeinste Verletzung dieses Bindegewebes und die Verbindung, die es einschlägt, eine abwärts Verschiebung des Kopfes des Radius vom Ligament. Alias nursemaid’s stoßen, es häufig gesehen in kleine Kinder und ist gewöhnlich eine Konsequenz eines starken Heftig ziehens des Armes, wie in einem Erwachsenen, der an zerrt oder ein Kind durch das Handgelenk anhebt. Das Resultat ist, dass der Radius vom Platz ausgezogen, eine Verletzung, die normalerweise ohne chirurgischen Eingriff von einem Arzt behandelt, der den Radius innerhalb des Ligamentringes verlagern kann.

den zukünftigen Wert oder den Fälligkeitswert der Rentenpapier-Investitionen zu finden, der Investoren erlaubt, periodische Zahlungen zu leisten und die Pauschalsumme mit Interesse am Ende der spezifizierten Investitionsdauer zurückzubekommen.