Was ist ein sensorisches Neuron?

Ein sensorisches Neuron ist eine Nervensystemzelle, die in den Transport der sensorischen neuralen Antriebe von den Empfängern oder von den sensorischen Organen während des Körpers miteinbezogen wird. Diese neuralen Antriebe werden zum Gehirn geschickt und übersetzt in eine verständliche Form, damit der Organismus zu den Anregungen reagieren kann. Solche verständlichen Formen umfassen Empfindungen der Schmerz, der Hitze, der Beschaffenheit und des Sichteinganges. Die korrekte Aufnahme solcher Anregungen ist zum Überleben der meisten Organismen entscheidend, da sie sie informiert über die Welt um sie hält und sie dementsprechend reagieren lässt.

Ein Neuron ist eine Zelle, die spezialisiert wird, um neurale Informationen während des Körpers zu tragen; als solches unterscheidet sich es groß von den meisten Zellen. Die Strukturen, die als Dendriten bekannt sind, sind bei einem Ende der Nervenzelle; diese empfangen Signale von anderen Neuronen oder von Quellen der sensorischen Informationen. Sie werden an den Zellenkörper angeschlossen, der den Kern und andere wesentliche Organellen enthält, der die Zelle stützen. Der Neurit verlängert außerhalb vom Zellenkörper in Richtung zu, wohin er seine sensorischen Informationen tragen muss; die längsten Neurite in den menschlichen Zellen können einen Meter in der Länge manchmal übersteigen. Der Neurit endet am Neuritanschluß, der die neuralen Informationen weiterleitet an, denen er erforderlich ist.

Ein sensorisches Neuron überträgt im Allgemeinen seine sensorischen Informationen in Richtung zum zentralen Nervensystem, das hauptsächlich im Gehirn und in den Teilen des Dorns enthalten wird. Sensorischer Eingang dann wird durch die Dendriten der Nervenzelle empfangen und gesendet durch den Neurit, bis er entweder andere erreicht und das Signal weg führt oder es erreicht seinen Bestimmungsort. Andere Arten Zellen haben Miteinbeziehung in diesem Prozess begrenzt und Neuronen das Primärfunktionsteil vom Nervensystem gebildet.

Es gibt drei Primärarten Neuronen: zuführende Neuronen, ausführende Neuronen und interneurons. Ein sensorisches Neuron ist ein zuführendes Neuron und bedeutet, dass es Informationen von den sensorischen Organen oder von den Geweben nimmt und sie zum Gehirn mitteilt. Ausführende Neuronen tragen Antriebe vom zentralen Nervensystem zu anderen Körperteilen und schließen höchst bemerkenswert Bewegungsneuronen mit ein. Interneurons schließen einfach andere Neuronen an und lassen sie ihre Bestimmungsörter in der meisten möglichen effektiven Art erreichen.

Ein sensorisches Neuron nicht immer schickt seine Informationen zum Gehirn, obwohl es gewöhnlich so in den komplizierten Organismen wie Menschen tut. In einem einfachen Organismus, der ein kompliziertes zentrales Nervensystem ermangelt, kann ein sensorisches Neuron seine Informationen direkt zu einem Bewegungsneuron einfach schicken. Dieses lässt eine schnelle Reaktion ohne intensives der Anregungen zu verarbeiten zu.