Was ist ein spinaler Reflex?

Ein spinaler Reflex ist eine Reflexivtätigkeit, die durch Zellen im Rückenmark vermittelt wird und zusammen überbrückt das Gehirn. Ein klassisches Beispiel der kneejerk oder patellar Reflex, in dem die Beinrucke ist, wenn die Kniescheibe mit einem lebhaften Hahn geschlagen wird. Spinale Reflexe haben alte Ursprung und haben entwickelt, um dem Körper zu erlauben, auf Drohungen und Gefahren ohne die betroffene Verspätung schnell zu reagieren, wenn das Gehirn konsultiert wird über, wie man auf eine Anregung reagiert.

In einem spinalen Reflex wird eine Empfindung am Aufstellungsort geglaubt und neu gelegt zu den Neuronen im Rückenmark über eine sensorische Bahn. Das Rückenmark bringt ein Signal entlang einer Bewegungsbahn zurück und signalisiert einer Bewegung in Erwiderung auf die Empfindung. Dieses geschieht in den Brüchen einer Sekunde und erlaubt Leuten, weg zu stoßen, bevor das Gehirn ein Problem sogar berücksichtigt. Ein Signal wird auch zum Gehirn geschickt und alarmiert es zur Empfindung und zur Antwort. Dieses geschieht so schnell, dass Leute die Empfindung der Schmerz mit der Entwicklung des spinalen Reflexes fast gleichzeitig erfahren können, obwohl das Gehirn wirklich das in dieser Situation ist zu wissen Letzte.

Die Nervenbahnen, die für einen spinalen Reflex verwendet werden, tragen Signale wie Hitze vom Brennen, von den scharfen Empfindungen und von anderen schmerzlichen Gefühlen. Vor diese Reflexe sind in hohem Grade ursprünglich und einfach, und vermutlich entwickelt in den Menschen einer sehr langen Zeit. Viele anderen Tiere zeigen ähnliche Reflexe in Erwiderung auf die Schmerz, die Weise veranschaulichend ist der Instinkt des Körpers für Self-preservation über der großen und kleinen Sorte gleich bleibend.

Es ist möglich, einen spinalen Reflex in einer klinischen Einstellung zu prüfen. Dieses kann getan werden, wenn ein Doktor vermutet, dass ein Patient ein neurologisches Problem wie Schaden des Dorns oder einer Nervenbahn hat. Der Doktor benutzt ein Werkzeug, um eine Anregung zur Verfügung zu stellen und zu nehmen zur Kenntnis, wie der Patient reagiert. Störung, mit einer Reflexbewegung zu reagieren zeigt an, dass es ein Problem gibt mit, wie die Signale, die für den Reflex verantwortlich sind, gesendet werden.

In einer regelmäßigen neurologischen Prüfung ist die Prüfung von Reflexen ein allgemeiner Schritt, zum von Informationen über das Nervensystem des Patienten zu sammeln. Allgemeine körperliche Prüfungen können auch umfassen eine schnelle Überprüfung der grundlegenden spinalen Reflexe wie des patellar Reflexes mit dem Ziel des Sehens, ob der Patient ein neurologisches konsultieren und fördern Auswertung benötigt. Solche Tests sind in der Kinderheilkunde besonders allgemein, in der Überprüfungen eine kurze neurologische Einschätzung umfassen, um zu bestätigen, dass das Baby Entwicklungsmeilensteine auf eine fristgerechte Art und Weise erreicht.