Was ist ein zusätzlicher Knochen?

Ein zusätzlicher Knochen ist ein Extraknochen, der in einem statistisch beträchtlichen Prozentsatz der Bevölkerung, aber gefunden, nicht jeder. Die meisten Leute haben 206 Knochen in ihren Skeletten, aber einige haben einig Extrakosten, und diese können, bis der Patient eine Verletzung erfährt, oder bis nach Tod unentdeckt gehen, wenn ein Pathologe ihn auf Prüfung kennzeichnen kann. Die Hände und die Füße sind die allgemeinsten Positionen für zusätzliche Knochen und manchmal sind sie so klein, dass sie nicht auf einer Röntgenstrahlauswertung des Skeletts beschmutzt werden können.

Zusatz entbeint Form während der fötalen Entwicklung. Während die Knochen beginnen zu ossifizieren, manchmal ossifiziert ein unterschiedlicher Knochen in der Nähe, oder ein entwickelnder Knochen nicht kann mit einem Begleitersegment fixieren. Die Hände und die Füße sind die allgemeinen Positionen für einen zusätzlichen Knochen, weil sie viele kleinen Knochen kennzeichnen und bereitstellen viel Raum für Veränderung der skelettartigen Entwicklung tigen. Einige Beispiele umfassen das OS trigonum, OS peroneum und zusätzlichen Navicularknochen im Fuß.

Viele Patienten erfahren keine Symptome resultierend aus ihren zusätzlichen Knochen. Die Knochen entwickeln normalerweise, artikulieren mit benachbarten Strukturen und aufwerfen keine Probleme ne. Manchmal werden sie eine Ausgabe nach körperlichem Trauma, weil ein Doktor den zusätzlichen Knochen für Beweis eines Bruchs verwechseln kann. Orthopädische Chirurgen können Bezugsbilder verwenden, um zu sehen, wenn ein Röntgenstrahl einen zusätzlichen Knochen zeigt oder das Vorhandensein eines tatsächlichen Bruchs anzeigt.

Andere Patienten können Probleme resultierend aus einem zusätzlichen Knochen machen. Der Knochen konnte frei schwimmen, oben gegen andere Knochen reiben und gemeinsame Probleme verursachen. Patienten können die Schmerz und Entzündung erfahren oder können finden, dass der Knochen ein verzerrtes körperliches Aussehen verursacht. In diesen Fällen kann ein Chirurg den Knochen entfernen, um normales Aussehen und Funktion wieder herzustellen und löst das Problem.

Wenn ein Doktor einen zusätzlichen Knochen als Teil einer Untersuchung für eine andere medizinische Ausgabe kennzeichnet, kann sie sie im Diagramm des Patienten merken, um sicherzustellen, dass andere Sorgfaltversorger bewusst sind, aber keine zusätzliche Tätigkeit notwendig ist. Wenn es eine Familiengeschichte der zusätzlichen Knochen gibt, können Genetiker und Forscher interessiert sein, an, die Familie zu studieren, um zu sehen, wenn sie den genetischen Anschluss finden können. Dieses kann vom allgemeinen wissenschaftlichen Interesse sein und kann nützlichen Einblick in menschliche Genetik und in die Erbschaft bestimmter Merkmale auch zur Verfügung stellen. Leute, die Proben für Forschung tun gewöhnlich einreichen, also ohne Ausgleich und Forscher in Verbindung treten mit ihnen, wenn sie alles von Interesse aufdecken oder betreffen beim Studieren der Proben.