Was ist eine Beugemuskel-Sehne?

Die Beugemuskelsehne ist eine spezifische Art Sehne, die im Unterarm ist. Seine Funktion ist, Muskeln des Körpers an die Knochen anzuschließen. Die Beugemuskelsehne schließt an die Muskeln, die für die Bewegung der Finger verantwortlich sind, einschließlich den Daumen an. Diese Muskeln bekannt als die Beugemuskelmuskeln.

Die Beugemuskelsehne fängt an den Beugemuskelmuskeln an, die im Arm gelegen sind. Von dort läuft die Sehne das Handgelenk durch und schließlich bringt sich zu den Knochen der Finger an. Einmal in den Fingern, bewegt sich die Beugemuskelsehne durch a Riemenscheibe-wie das System, das von den Ringen des faserartigen Gewebes gebildet wird. Dieses System lässt die Sehne nah an dem Knochen, bei der Unterstützung bleiben in der Anleitung der Sehne und hilft in der Leistungsfähigkeit der Fingerbewegung.

Verletzungen in Bezug auf die Beugemuskelsehne sind verhältnismäßig allgemein. Diese Verletzungen können aus solchen Sachen wie Schnitte oder Risse tief resultieren. Wenn eine Sehne geschnitten worden ist, ist sie allgemein, damit keine Außenzeichen überhaupt sind. Sogar ohne sichtbare Zeichen der Verletzung, kann es umfangreichen internen Schaden der Beugemuskelsehne geben, wenn sie geschnitten worden oder zerrissen worden ist.

Wenn eine Beugemuskelsehne geschnitten oder zerrissen wird, reißt sie im Allgemeinen wie ein Gummiband. Wenn die Sehne nur teilweise geschnitten wird, kann begrenzte Bewegung der Finger möglich noch sein. Jedoch konnte wiederholte Fingerbewegung die Sehne veranlassen vollständig, zu zerreißen zu beenden. Wenn dieses geschieht, sind die Verbindungen der Finger nicht in der Lage, sich auf ihren Selbst überhaupt zu verschieben.

Mit einer Sehne, die geschnitten worden ist, ist das Heilen ohne irgendeine Art der chirurgischen Intervention unmöglich. Die Enden der Sehne, die am Schnitt getrenntes liegen, können zurück zusammen wachsen, aber, welches sie, ist Chirurgie ein notwendiger Schritt, damit die natürlichen heilenden Eigenschaften des Körpers arbeiten. Die genaue Art der chirurgischen Reparatur notwendig hängt nach der einzelnen Verletzung ab. Der heilende Prozess von dieser Art der Chirurgiedose einige Wochen.

Sie ist wert, dass es nicht selten, ist irgendeinen Grad dauerhafte Beeinträchtigung mit dieser Art der Verletzung zu haben, sogar nach Chirurgie zu merken. Narbegewebe ist häufig die Primärursache der gehinderten Fingerbewegung. Aus diesem Grund gibt der Chirurg dem Patienten etwas Ausdehnen häufig und Übung neigt sich in einer Bemühung zu heilen zu fördern, sodass Bewegung so wenig wie möglich gekompromittiert wird.