Was ist eine Epithelzellen-Abweichung?

Eine Epithelzellenabweichung ist der Ausdruck für die anormalen Zellen, die auf dem Hals gefunden, häufig ermittelt während einer Breischlupfstelle. Dieses Testergebnis nicht notwendigerweise anzeigt ein bösartiges oder krebsartiges Wachstum s, aber ist häufig ein Zeichen, das Krebs bilden könnte. Eine anormale Breischlupfstelle, die diese Art der Breiresultate erbringt, erfordert Wiederholungsprüfung, im Allgemeinen in dreimonatigen Abständen.

Wenn Testergebnisse eine Epithelzellenabweichung zeigen, bedeutet dieses das Vorhandensein der Vorkrebsgeschwür Zellen. Diese Zellen nicht immer bedeuten, dass Krebs anwesend ist. Doktoren wiederholen Prüfung überwachen ununterbrochen die Zellentätigkeit für Änderungen. Wenn überhaupt eintreten Änderungen pt und die Zellen werden krebsartige, korrekte Behandlung können schnell empfangen werden.

Epithelzellen-Abweichungsresultate können von einigen verschiedenen Problemen mit verschiedenen Graden Schwierigkeit sein. Ausgaben eine, das verursacht, die Anordnung dieser Zellen ist atypische squamous Zellen der unbestimmten Bedeutung (ASKUS). Dies heißt, dass die Epithelzellen etwas anormal sind, aber ihre genaue Bedeutung nicht endgültig bekannt. Diese unnormal geformten Zellen genannt atypisch, weil sie eine andere Form als üblich haben, aber ihre Funktion und Wachstum bleibt weiterhin die selben.

Eine andere Ursache der anormalen Epithelzellen konnte zervikaler Dysplasia sein. In diesem Fall wachsen zervikale Zellen unnormal, und sie entweder geformt ungewöhnlich, oder sie wachsen in den größeren Quantitäten. Dieses anormale Zellenwachstum ist nicht Krebs, aber kann zum Gebärmutterkrebs entwickeln. Zervikaler Dysplasia kann anormale Breiresultate verursachen.

Während die meisten Epithelzellen-Abweichungsresultate nicht bedeuten, ist Krebs aktiv, dort sind einige Fälle anwesend, in denen Krebs aber in den infantilen Stadien anwesend ist. Ein strenger Fall von Dysplasia- oder Krebsgeschwürin-situ sind zwei solche Fälle und sind zum Hals beides begrenztes. Squamous Zellenkrebsgeschwür auftritt in den flachen Epithelzellen des Halses - und kann anormale Resultate verursachen.

Eine Epithelzellenabweichung bedeutet nicht, dass Krebs immer auftritt. Anormale Zellen überwacht nah. Viele Doktoren wünschen andere Prüfung zusätzlich zu wiederkehrenden Breitests getan werden. Ein Colposcopy z.B. kann verwendet werden, um auf Gewebeabweichungen zu überprüfen. Kleine sampes des Gewebes können auch geprüft werden, indem man eine Biopsie durchführt.

Behandlung für eine Epithelzellenabweichung abhängt vom Problem g, das die Resultate verursacht. Wenn das Problem non-cancerous ist, gibt es normalerweise keine sofortige Behandlung, aber der Doktor empfiehlt häufig nahe Überwachung und regelmäßige Tests. Für krebsartige Probleme, die die anormalen Resultate verursachen, schwankt die Behandlung von Fall zu Fall. Nicht alle Probleme verbanden mit anormalen Epithelzellen sind identisch.

arch engine vermutlich aufdecken.