Was ist eine Muskel-Zelle?

Muskelzellen sind einzelne Zellen, die das Muskelgewebe vom Körper enthalten und Muskelkontraktion durchführen. Es gibt drei Arten Muskelzellen: skelettartig, Herz und glatt machen. Jede dieser Arten unterscheiden in der zellularen Struktur, in der speziellen Funktion und in der Position innerhalb des Körpers. Zusammen spielen die drei Muskelzellenarten besondere Rollen, wenn sie die skelettartige Struktur und die Lage des Körpers stützen und in den Fluss des Bluts durch Blutgefäße, im Helfen in der Verdauung und im Fahren des Herzschlags unterstützen.

Zellen des skelettartigen Muskels gefunden während des Körpers und bilden skelettartigen Muskel, der an den Knochen durch Ligamente befestigt. Während der Entwicklung gebildet Zellen des skelettartigen Muskels von den Vorläuferzellen, genannt myoblasts, von denen zusammen fixieren, um lang zu bilden, zylinderförmige, fällige Muskelzellen. Jede Muskelzelle enthält einige Kerne - einen von jedem myoblast, das benutzt, um die Zelle zu bilden - und Fasern, die Streifenbildungen haben, in denen die myoblasts zusammen fixiert. Zellen des skelettartigen Muskels zulassen Muskelkontraktion n, und sie sind für Bewegung und die aufrechte Lage des Körpers verantwortlich. Diese Zellen sind die Zellen des freiwilligen Muskels und bedeuten sie, empfangen Signale vom Gehirn, Kontraktion durchzuführen.

Herzmuskelzellen gefunden in den Wänden des Herzens. Wie Zellen des skelettartigen Muskels haben fällige Herzmuskelzellen ein gestreiftes Aussehen, das ein Resultat der verschiedenen Proteinfasern innerhalb der Herzmuskelzelle ist. Jede Herzmuskelzelle hat einige Irregularniederlassungen, und jede Niederlassung angeschlossen an Niederlassungen auf Nachbarzellen durch eine haftende Struktur n, die eine eingeschobene Diskette genannt. Herzmuskelzellen sind gegen Ermüdung in hohem Grade beständig, und ihre regelmäßige Kontraktion zulässt Schlagen des Herzens, dadurch siepumpt siepumpt Blut aus dem Herzen heraus und in die Blutgefäße. Diese Zellen sollen unfreiwillig, da sie nicht auf bewussten Signalen vom Gehirn abzuschließen beruhen.

Glatter Muskel ist strukturell von den Zellen des skelettartigen und Herzmuskels eindeutig. Anders als diese Zellenarten hat eine Zelle des glatten Muskels nicht ein gestreiftes Aussehen und bildet anstatt homogene Bündel. Zellen des glatten Muskels gefunden in einigen Systemen während des Körpers; z.B. bilden sie einen Bestandteil der Adern und der Arterien und umgeben Organe im Magen-Darm-Kanal.

Eine Schicht Zellen des glatten Muskels umgibt Adern und Arterien, um Stärke und Hilfsmittel in der Bewegung des Bluts durch den Behälter zur Verfügung zu stellen. Zellen des glatten Muskels umgeben auch den Ösophagus, den Magen, die kleinen Därme und die großen Därme, um in der Verdauung und in der Bewegung der Nahrung durch das Verdauungssystem zu helfen. Wie Herzmuskelzellen ist Kontraktion einer Zelle des glatten Muskels unfreiwillig und erfordert nicht bewusste Signale vom Gehirn, seiner Aufgaben während des Körpers abzuschließen und wahrzunehmen.