Was ist eine Nabelschnur?

Eine Nabelschnur, alias funis, ist ein Schlauch, der in den plazentaren Säugetieren gefunden, die das ungeborene Tier mit seiner Plazenta verbinden. Die Plazenta auftritt als eine Sperre innerhalb der Gebärmutter, die viele schädlichen Substanzen vom Hereinkommen stoppt, sowie einen Speicher der Energie- und Blutübertragung für den entwickelnden Embryo oder das Fötus er.

Die Nabelschnur führt Blut zwischen das Fötus und die Plazenta. Dieses Blut ist in hohem Grade - aufgeladen mit Sauerstoff, um das Fötus lebendig zu halten und gut ohne eine direkte Luftquelle. Nach Geburt getrennt lässt die Nabelschnur und entweder entfernt oder herunterfällt fiel und ein kleines Narbe – richtig bekannt als der Umbilicus, häufiger bekannt als der Nabel oder der Bauchnabel.

Nabelschnüre geworden in den letzten Jahren sehr wichtig, während es entdeckt worden, dass sie eine reiche Quelle der Stammzellen sind. Viele Gruppen zugunsten der Stammzelleforschung gezeigt auf dieses als bereite Quelle der Stammzellen, die nicht abgebrochene Fötusse erfordern. Eltern wenden häufig an das Einfrieren der Nabelschnurblut-Stammzellen ihres Kindes, falls sie sie später im Leben benötigen.

Der Wortnabel kommt von den mittleren lateinischen umbilicalis und bedeutet „vom Nabel“, und ist zuerst während des mid-18th Jahrhunderts notiertes gebräuchliches. In einer metaphorischen Richtung benutzt die Nabelschnur, um einen starken Anschluss zwischen einer Mutter und ihrem Sekundärteilchen †zu bezeichnen“, also, „die Nabelschnur wird zu schneiden“ ein Ausdruck für das Werden unabhängiger in der Welt.

Einige Studien verbunden Nabelschnurlänge mit hohen Risiko für fötale Missbildung und totgeburten. Während diese Studien bis jetzt ergebnislos sind, scheint der Körper des Beweises, stark wachsend und anzeigend für eine Wechselbeziehung zu sein. An der Geburt reicht eine menschliche Nabelschnur in der Länge von 40-60cm, obwohl Veränderungen in den seltenen Fällen extremer sein können.

Eine vorgefallene (aus Platz heraus) Nabelschnur kann einige Probleme für ein ungeborenes Fötus ergeben. Am allgemeinsten kann das Fötus werden eingeschnürt durch die Nabelschnur und in utero sterben, oder die Nabelschnur kann geknotet oder verdreht zu solch einem Grad werden, dass Durchblutung streng begrenztes – mit dem Ergebnis des schweren Gehirnschadens oder -todes ist. In den Kästen der vorgefallenen Nabelschnüre, sind Kaiserschnitte häufig die einzige realistische Wahl, zum des Lebens der Fötusse zu sparen.

für kurze Zeit mit Vertikale anstelle von den horizontalen Zahllinien also ihrer Vertrautheit mit Zahlen von links nach rechts finden irgendein und von der Unterseite zu den Spitzenzunahmen findet.

Kursteilnehmer mit Schreibensunfähigkeit können durch das Müssen manchmal herausgefordert werden ihre eigenen Zahllinien zeichnen. Wenn dieses der Fall ist, können Lehrer vorbereitet werden, indem man ein Kursteilnehmer vor-gezeichnete Linien anbietet, die der Kursteilnehmer ausfüllen kann. Dieses vermindert die Arbeit, die wenn es produziert Schreiben mit.einbezogen, ohne dem erlernennutzen der Anwendung einer Zahllinie Abbruch zu tun.