Was ist eine glatter Muskel-Kontraktion?

Eine Kontraktion des glatten Muskels ist eine Art Muskelkontraktion, die innerhalb der Wände von vielen der body’s internen Strukturen wie der Blutgefäße, Organe der verdauungsfördernden Fläche und reproduktive Organe stattfindet. Anders als skelettartige Muskeln die nah an der Haut gefunden werden und die freiwillige Bewegungen der body’s Verbindungen wie das Gehen oder das Anheben einer Gabel essen durchführen, nehmen glatte Muskeln die automatischen, unbewussten Aufgaben wie der Druck des Bluts durch die Arterien oder die verdaute Nahrung durch die Därme wahr. Die Kontraktion des glatten Muskels unterscheidet sich von der Kontraktion des skelettartigen Muskels dadurch, dass sie die gesamte Wand des Behälters undulate veranlaßt und als Maßeinheit sich bewegt, um den vessel’s Inhalt zu transportieren.

Eine interne Schicht der Wand eines Organs oder des Behälters gerade hinter dem bildend, vessel’s ist Schleimhaut, glatter Muskel flach und kontinuierlich. Gefunden, die Wände solcher Strukturen wie die Arterien und die Adern, der Ösophagus, Magen und Därme und die Blase und die Gebärmutter ist zu zeichnen, diese Art des Muskels in der Form gewöhnlich spindelförmig. Spindelförmige Muskelfasern werden jede wie eine Spindel geformt, und während Fasern des skelettartigen Muskels diese Form außerdem nehmen können, tritt Kontraktion des skelettartigen Muskels linear in einer Richtung auf, die zur fiber’s Länge parallel ist, während Kontraktion des glatten Muskels die Expansion und die Kontraktion des Muskelgewebes in mehrfache Richtungen miteinbezieht. Kontraktion des glatten Muskels produziert folglich eine Art von undulating und drückt die Bewegung zusammen, die als Peristalsis bekannt ist, der Blut, teilweise verdaute Nahrung und reproduktive Zellen in einer einzelnen Richtung in langsame Wellen drückt.

Diese Art der Muskelkontraktion wird nicht durch das zentrale Nervensystem im Gehirn aber durch das autonome Nervensystem, der Teil des ZusatzNervensystems gesteuert, das unfreiwillige Tätigkeiten wie die Atmung und Puls koordiniert. Gegründet auf, wie die Muskelzellen durch die Funktionseinheiten des autonomen Nervensystems eingedrungen werden, wird die Nerven, glatter Muskel in zwei Muskelarten eingestuft: single-unit und auf mehreren Einheiten. Im single-unit glatten Muskel wird eine Zelle innerhalb einer beweglichen Maßeinheit des glatten Muskels durch einen Nerv gebelebt. Der Nervenantrieb verbreitet zu den angrenzenden Zellen im Blatt des Muskels wie der Blitz, der den Boden schlägt und verursacht eine Kollektivkontraktion durch die gesamte Maßeinheit. Auf mehreren Einheiten Kontraktion des glatten Muskels findet in den einzelnen Zellen, in denen sehr klein, feine Bewegungssteuerung statt, wird angefordert, wie, wenn sie die Blende des Auges weitet und vergrößert. Die überwiegende Mehrheit des body’s glatten Muskels ist single-unit.

Innerhalb der Muskelzelle ordneten Moleküle linear in den Heizfäden, die Actin genannt wurden und Myosin liefern den Mechanismus der Kontraktion des glatten Muskels. Indem sie Reihen der verbundenen Ketten, ganz wie Kettenhemdrüstung bilden, ermöglichen sie Kontraktion in den mehrfachen Richtungen. Einige Proteine, die als Calmodulin, caldesmon und calponin bekannt sind, erleichtern diese Muskelkontraktion, indem sie zu den Kalziumionen binden. Es ist diese verbindliche Tätigkeit, die die molekulare Struktur der Zelle des glatten Muskels ändert und folglich die Kontraktion bewerkstelligt.