Was ist eine vorhergehende Plazenta?

Eine vorhergehende Plazenta ist eine, die zur vorderen Wand der Gebärmutter angebracht, oder Geb5rmutter, eher als die üblichere Position auf der rückseitigen Wand nahe der Dorn. Wenn die Plazenta an der Frontseite der Gebärmutter auf diese Art ist, darstellt sie nicht ein Gesundheitsrisiko t, obgleich es auf kleine Arten ungünstig sein könnte. Da das Baby hinter die Plazenta in Position gebracht, konnte es für die Mutter härter sein, dem Baby zu glauben umzuziehen, weil die Plazenta auf die Art ist, und es könnte für medizinischen Personal schwieriger sein, zu den Herztönen zu hören oder Amniocentesis oder in einigen Fällen einen Kaiserschnitt durchzuführen. In der Mehrheit einen Fällen verursacht eine vorhergehende Plazenta keine Probleme, und viele bewegen auf eine hintere Position später in der Schwangerschaft.

Die Plazenta ist das Organ, das innerhalb der Gebärmutter während der Schwangerschaft entwickelt und das Substanzen ermöglicht, zwischen das Blut-Versorgungsmaterial der Mutter und das des Babys zu überschreiten, beim noch halten die zwei Zirkulationen trennen. Durch die Plazenta erhalten wichtiger Sauerstoff und Nährstoffe vom Blut-Versorgungsmaterial des Mutter, um die Bedürfnisse des wachsenden Fötusses zu erfüllen. Zusätzlich zur Möglichkeit des Habens einer vorhergehenden Plazenta, alle können hinteren, Spitzen- und rechten oder linken Seiten der Gebärmutter normale Plätze für Plazentaentwicklung sein.

Wo die Plazenta zuerst entwickelt, abhängt davon, wo in der Gebärmutter das befruchtete Ei eingepflanzt wird, nachdem es vom Eileiter auftaucht. Extrem selten, kann eine vorhergehende Plazenta zum Aufstellungsort einer alten cesarean Narbe anbringen und eine Bedingung verursachen, die als Plazenta accreta bekannt ist. Im Plazenta accreta ist das Zubehör der Plazenta zur Gebärmutter stärker als Normal, und sehr gelegentlich kann es oder über in die Gebärmutterwand hinaus sogar wachsen. Da die Bedingung die Möglichkeit der strengen Blutung mit.einbezieht, gehandhabt die Geburt sehr sorgfältig, mit Zugang zu den Bluttransfusionen und einer chirurgischen Mannschaft, die bereit ist, eine Hysterektomie wenn erforderlich durchzuführen.

Während eine vorhergehende Plazenta normalerweise unwahrscheinlich ist, ein Problem zu verursachen, wenn die Plazenta niedriger unten in die Gebärmutter bewegt, damit sie zwischen das Baby und den Eingang zur Geb5rmutter oder Hals kommt, bekannt dieses als Plazenta previa. Plazenta previa ist eine Situation, die ein erhöhtes Risiko des Blutungauftretens trägt. Manchmal lösen Fälle vom Plazenta previa, die in den früheren Stadien einer Schwangerschaft, using Ultraschall ermittelt, später, wie die Plazenta höher hochschiebt. Wenn nicht, können Babys, vielleicht durch Kaiserschnitt früh geliefert werden.