Was ist glanduläres Gewebe?

Glanduläres Gewebe ist Gewebe, das entworfen, um etwas abzusondern. Es ist eine der Hauptformen des Epithelgewebes, das das Gewebe ist, das die meisten des Körpers zeichnet und bedeckt, von der Haut zum Innere des Magens. Es gibt einige verschiedene Arten glanduläres Gewebe, unterschieden durch, wie sie arbeiten.

Eine Art glanduläres Gewebe ist endokrines Gewebe, das Material, das in den endokrinen Drüsen gefunden. Endokrine Drüsen produzieren Hormone, die chemische Kuriere sind, die während des Körpers reisen, um verschiedene Funktionen zu vermitteln und zu steuern. Ein Beispiel einer endokrinen Drüse ist die Schilddrüse, eine Drüse, die im Ansatz gefunden, der Schilddrüsenhormon produziert. Diese Art des glandulären Gewebes ist zum Produzieren der Absonderungen fähig, die den Blutstrom kommen können und erlaubt, dass sie auf viele verschiedenen Bereiche innerhalb des Körpers verteilt.

Exocrine glanduläres Gewebe bildet die Absonderungen, die entworfen, um durch das Gewebe zur Oberfläche entlang tube-like Strukturen zu reisen und hat eine Auswirkung in der sofortigen Umgebung. Diese Drüsen bilden nicht chemische Kuriere; sie produzieren Absonderungen wie Muttermilch, Schweiß und Schleim. Zum Beispiel bestehen die Speichel- Drüsen exocrine glanduläres Gewebe, das Speichel, eine Mundflüssigkeit produziert, die entworfen, um den Mund zu schmieren und den Prozess der Aufgliederung der Nahrung anzufangen. Exocrine Gewebe hat einen beschränkten Effekt im Gegensatz zu den Ganzkörpereffekten, die durch endokrines Gewebe produziert.

Schließlich produzieren paracrine Drüsen chemische Signale, die zu benachbarten Zellen durch einen Prozess der Diffusion geschickt. Paracrine Drüsen eingestuft manchmal als Teilmenge exocrine Drüsen t. Wachstum und gerinnende Faktoren produziert und abgesondert durch paracrine Drüsen t.

Wie mit anderen Arten Gewebe gefunden im Körper, kann glanduläres Gewebe beginnen, aus Steuerung heraus zu wachsen und krebsartiges Wachstum produzieren. Dieses auftritt es, wenn DNA einer Einzelzelle gestört wird und die Signale, die sie erklären zu verlangsamen oder der Anschlag, der reproduziert, durcheinandergemischt sind. Der Körper ist an der Bestimmung der Zellen sehr geschickt, die geschädigt worden, aber manchmal verfehlt sie eine krebsartige Zelle und die Zelle lassen multiplizieren und teilen und verursacht ein Wachstum.

Wenn Krebs das glanduläre Gewebe mit.einbezieht, das in die endokrinen Drüsen gefunden, kann er Überproduktion der Hormone ergeben, die jene Drüsen bilden. Eine Vielzahl der Symptome, die auf hormonalen Ungleichheiten bezogen, kann erscheinen, während der Körper auf die Flut der Hormone reagiert. Diagnose und Behandlung solcher Krebse können durch die Hormonungleichheit erschwert werden. Eine Biopsie der vermuteten Drüse ist erforderlich, krebsartige Zellen zu kennzeichnen und festzustellen, wo sie entstanden.