Was ist intestinales Epithel?

Das intestinale Epithel ist das Zellengewebe, das den großen und kleinen Darm zeichnet. Es dient hauptsächlich, am verdauungsfördernden Prozess teilzunehmen, aber es teilnimmt auch an der Funktion des Immunsystems t. Das Epithel des Darmes ist einfaches Säulen und nonciliated.

Epithel ist ein Gewebe, das eine Vielzahl der Arten der Zellen besteht. Es umfaßt die Oberfläche des Körpers und der Organe, sowie die Formung der Innenauskleidung der Körperräum und der hohlen Organe. Alles Epithel hat eine herausgestellte Oberfläche, genannt eine freie Oberfläche oder Spitzenoberfläche und angebracht zum Bindegewebe auf seiner Unterseite durch eine Dünnschicht e, die eine Kellermembrane genannt. Epithelzellen teilen bereitwillig, also heilen Verletzungen des Gewebes schnell. Intestinale Epithelzellen ständig geschädigt und ersetzt dann.

Es gibt viele verschiedenen Klassifikationen der Epithelzellen. Intestinales Epithel ist hauptsächlich gebildetes einfaches Säulenepithel. Diese Art des Gewebes ist der Zellen ein einlagiges, die länglich sind und Spalten ähneln. Die Kerne dieser Zellen sind normalerweise auf ungefähr gleichem Niveau als die Kellermembrane.

Das einfache Säulenepithel ist entweder ciliated oder nonciliated. Wimpern sind Ausdehnungen der Zelle und bewegen immer. Intestinales Epithel nonciliated.

Hauptfunktionen des einfachen Säulenepithels sind Absorption, Absonderung und Schutz. Die einfachen Säulenzellen absondern verdauungsfördernde Flüssigkeiten e und aufsaugen Nährstoffe en. Diese Zellen sind auch länger, und die bildet das Gewebe stärker und bildet es schützend.

Einfache Säulenepithelzellen spezialisiert besonders für Absorption, weil sie Tausenden der kleinen, Zylinder-geformten Projektionen haben, die Microvilli genannt. Diese Microvilli erhöhen die Fläche der Zellenmembrane, in der die Zellen herausgestellt, und zulassen grössere Aussetzung zu, was Substanz aufgesogen. Im Falle des intestinalen Epithels ist dieses im kleinen Darm am wichtigsten, weil die Majorität des verdauungsfördernden Prozesses dort stattfindet. Diese Arten der Zellen genannt Bürstenrandzellen.

Das restliche Wasser in verdauter Nahrung aufzusaugen und das Ausscheiden des restlichen Abfalls ist die Primärverantwortlichkeit des großen Darmes. Sein intestinales Epithel ist nicht so kompliziert oder mannigfaltig wie die kleinen Därme. haben der kleine und große Darm jedoch die Zellen, die Abgabe-wie Zellen des Empfängers benannt 4 (TR4), die zum Immunsystem beitragen, indem sie Krankheitserreger erkennen und eine Sperre bilden, um sie zu stoppen.

Das intestinale Epithel enthält auch Becherzellen. Sie sind wie eine Flasche geformt und zerstreut unter den anderen Zellen. Diese Zellen absondern Schleim, eine schützende Flüssigkeit, auf die freie Oberfläche des Epithelgewebes.