Was ist medizinische Physiologie?

Medizinische Physiologie ist die Studie der verschiedenen Systeme des Körpers, von einem molekularen Niveau durch das integrierte Arbeiten, da sie auf dem Ganzen bezieht, das ist. Im Allgemeinen wendet sich die medizinische Physiologie des Ausdruckes an Menschen. Jedoch trifft die Wissenschaft der Physiologie in gleicher Weise allen lebenden Sachen zu. Das heißt, was über zellularen Metabolismus in irgendeiner Art Anlage oder Tier verstanden wird, können zur menschlichen Physiologie extrapoliert werden. I

Der Bereich der wissenschaftlichen Disziplinen, die sich von der medizinischen Physiologie ausgebreitet haben, ist kein weniger umgeben. Tatsächlich während seine Primärkonzentration Organe und Körpersysteme betrifft, verleiht sich die interdisziplinäre Art der medizinischen Physiologie zu einer Vielzahl der erweiterten Felder, wie Molekularbiologie, Biochemie und Pharmakologie. Als Solo- Untersuchungsbereich, stammt medizinische Physiologie die Arbeit vom frühen - Jahrhundertphysiologe des Th 20, Walter-Kanone, die seine Theorie von Homeostasis darstellten, oder Körperklugheit ab. Angespornt durch das frühere Konzept von Umgebung interieur, schlug Kanone Homeostasis als Zustand der internen Stabilität aufrechterhalten durch den Körper durch überlegte Kommunikation und Regelung zwischen Körpersystemen vor.

Dieses kann wie unbesonnenes Material klingen, aber die Basis der medizinischen Physiologie ist wirklich ziemlich stichhaltig und einfach zu veranschaulichen. Wenn man, an den menschlichen Körper zu denken waren, da ein Hauptheizsystem z.B. es vollkommenes sinnvoll ist. Wenn ein Heizungsthermostat ermittelt, der vorher programmiert worden ist, dass die umgebende Temperatur unterhalb eines annehmbaren Niveaus gefallen ist, schickt sie ein elektronisches Signal zum Ofen, mehr Hitze zu produzieren. Der menschliche Körper wird mit ähnlichen Vorrichtungen ausgerüstet, um die passende Antwort auszulösen, um Stabilität beizubehalten. Jedoch werden die Systeme des Körpers nicht auf elektrische Antriebe begrenzt und chemische Kuriere außerdem verwenden.

Anders als die Niederlassungen der Wissenschaft gerichtet auf Form und Struktur, wie Anatomie, wird medizinische Physiologie offenbar mit Funktion betroffen. Jedoch führt die Anerkennung, dass alle diese Aspekte sich auswirken, der Integration der Systeme zu gerichtete Bereiche der Physiologie. Z.B. wird Metabolismus und körperliches Wachstum durch die hormonalen Signale erleichtert, die durch Drüsensystemphysiologie produziert werden. Bestimmte Gehirntätigkeiten und Nervenantriebe, die die Atmung automatisieren und Steuerbewusste Bewegung durch das Nervensystem, spezifisch das autonome Nervensystem und das körperliche Nervensystem reguliert werden, beziehungsweise. Die Studie der physiologischen Prozesse verlängert auf das Herz, die Augen und die Muskeln außerdem.