Was ist schwammiger Knochen?

Der schwammige Knochen, cancellous oder trabecular auch genannt Knochen, ist eine der zwei Arten des Kalziumgewebes, die Knochen im menschlichen Körper bilden. Schwammiger Knochen ist heller weicher, und schwächer als kompakter oder kortikaler Knochen, die andere Art des Kalziumgewebes, aber er hat eine grössere Fläche und ist viel Gefäss, oder geliefert mit Blutgefäßen. Schwammiger Knochen wird auf dem Innere einiger Knochen gefunden, und er wird durch den stärkeren, schützenderen kompakten Knochen umgeben. Cancellous Knochengewebe wird am Ende der langen Knochen, an den Verbindungen und in den Wirbeln, die Knochen der Wirbelsäule gefunden. Cancellous Knochen bildet einen größeren Teil des Knochens als das externe kompakte Knochengewebe.

Die Hauptfunktionsstruktur des schwammigen Knochens ist die Trabekel, eine mikroskopisch kleine, rod-shaped Struktur, die Unterstützung gewährt. Trabekeln werden in vielen verschiedenen Körperteilen gefunden, aber sie werden häufig vom Kollagen gebildet. Schwammiger Knochen ist das einzige Gewebe, zum der Trabekeln zu kennzeichnen, die vom Knochen gebildet werden. Die große Fläche und das hohe vascularity des cancellous Knochens bilden es Ideal für metabolische Tätigkeit, wie Ion und Nähraustausch.

Schwammiger Knochen enthält häufig rotes Knochenmark, den Aufstellungsort der Produktion der Blutzellen. Das Knochenmark füllt die offenen Räume zwischen den Trabekeln auf. Während das schwammige Knochengewebe selbst nicht Blutgefäße enthält, ist das umgebende Mark von den Kapillaren voll, und Hilfen bringen Nährstoffe und andere metabolische Produkte vom Blut auf das Knochengewebe.

An der Geburt ist alles Knochenmark im menschlichen Körper rot. Als Person altert, das Knochenmark in der Mitte der langen Knochen wird umgewandelt langsam in das gelbe Knochenmark, gebildet meistens von den fetten Zellen, das nicht Blutzellen synthetisiert. Das Knochenmark eines typischen Erwachsenen ist beinahe Rot und beinahe Gelb. Jedoch kann gelbes Knochenmark zurück zu rotem Knochenmark, im Falle des strengen Blutverlustes wenn notwendig umgewandelt werden.